Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Projekt Energieversorgung mit erneuerbaren Energien

6 LP

Deutsch/Englisch

#40649 / #4

Seit SS 2017

Fakultät IV

EMH 1

Institut für Energie und Automatisierungstechnik

34312000 FG Energieversorgungsnetze mit integrierten erneuerbaren Energien

Strunz, Kai

Teske, Peter

lehre@sense.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
170494 31156 Projekt Energieversorgung mit erneuerbaren Energien

Lernergebnisse

In diesem Modul lernen die Studierenden, ein Projekt mit aktuellen Themen aus dem Bereich der elektrischen Energieversorgung zu realisieren. Neben den fachlichen Qualifikationen werden sie zum Projektmanagement und zur Teamarbeit befähigt und können Versuchsergebnisse adäquat dokumentieren und demonstrieren.

Lehrinhalte

Im Rahmen eines konkreten Projekts beschäftigen sich die Studierenden mit Energiesystemen mit besonderem Fokus auf die Integration erneuerbarer Energien im Bereich der Analyse, Modellierung und/oder Simulation. Sowohl Planung als auch Betrieb und aktuelle Forschungsthemen finden Berücksichtigung.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Projekt Energieversorgung mit erneuerbaren Energien PJ 0430 L 515 WS/SS Keine Angabe 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Projekt Energieversorgung mit erneuerbaren Energien (PJ):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
1 - Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
2 - Vor-/Nachbereitung der Projekttermine 15.0 5.0h 75.0h
3 - Vorbereitung Projektdemonstrationen 2.0 7.5h 15.0h
4 - Verfassen Abschlussbericht 1.0 30.0h 30.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das Modul wird in Form eines selbstdefinierten Projektes im Team von Studierenden durchgeführt. Unterrichtssprache in dem Modul ist deutsch. Nach vorheriger Absprache kann die Teilnahme auch auf Englisch erfolgen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Inhaltlich sind Kenntnisse des Moduls „Netze der Elektrische Energieversorgung" wünschenswert aber nicht zwingend Voraussetzung.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch/Englisch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) Abschlußpräsentation mit mündlicher Rücksprache 35 mündlich 15 Minuten
(Ergebnisprüfung) Schriftliche Ausarbeitung 65 schriftlich 30 Stunden

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Veranstaltung soll zu Vorlesungsbeginn am Anfang des Semesters durch Eintragung im Sekretariat EMH-1 oder über die auf der Internetseite des Fachgebiets angegebene Adresse erfolgen. Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt online über QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Dieses Modul kann im Master Elektrotechnik nur dann verwendet werden, wenn es nicht im Bachelor Elektrotechnik schon verwendet wurde.