Modultransfersystem (MTS)

Ziel der Bereitstellung des MTS sind zum einen das übergangsweise Angebot einer zentralen Moduldatenbank sowie die Verbesserung der Datenqualität in den Modulbeschreibungen. Damit soll nicht nur eine vollständige Modulabbildung, sondern auch eine leichtere Handhabung der Datensätze gewährleistet werden. Die Daten werden dem zukünftigen SLM-System als Grundlage dienen. Für die Studierenden und MitarbeiterInnen werden alle Module komfortabel über Moses abrufbar sein und als PDF-Version zum Download zur Verfügung stehen. Die Pflege der Moduldaten wird dezentral an den Fakultäten erfolgen. An der Umsetzung sind vor allem das SLM-Team von innoCampus, die Referate Studium & Lehre sowie das Referat I B beteiligt.

In Moses ist die Weboberfläche des MTS realisiert. Hier können MitarbeiterInnen der TU Berlin Module und deren Beschreibungen in der neuen Datenbank anlegen, aktualisieren und verwalten. Studierende haben die Möglichkeit sich die bislang freigegebenen Module anzusehen.

Kontakt:

Ticketsystem
mts@innocampus.tu-berlin.de

Benjamin Pilgrim
pilgrim@math.tu-berlin.de

Mögliche Funktionen in diesem Bereich