Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Gender Pro MINT (4 LP)

4 LP

Deutsch

#10693 / #1

Seit WS 2017/18

Fakultät I

MAR 2-4

Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung

31520000 Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung

Mauß, Bärbel

Mauß, Bärbel

baerbel.mauss@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
Keine Verknüpfungen...

Lernergebnisse

Die Teilnehmenden erwerben Grundlagen der Gender Studies zu MINT (Mathematik, Informatik, Naturund Technikwissenschaften) ausgehend von natur- und technikwissenschaftlichen Konzepten, Praxen und Professionsentwürfen. Das Programm-Modul bereitet die Profilbildung im Feld der Gender Studies zu MINT vor durch die Vermittlung von Methoden der Gender Studies und exemplarischen Genderanalysen in unterschiedlichen Feldern von MINT.

Lehrinhalte

-Grundlegende Konzepte und Begriffe der Gender Studies, - Methoden und Systematisierungen im Feld der Gender Studies in/zu MINT und Planung, -Studien zu Gender Studies in MINT und Wissenschaftskulturforschung -Transfer der Studieninhalte in andere Fachgebiete in MINT und Planung, -Methoden gendergerechter Vermittlung,

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Was haben Naturwissenschaften mit Gender zu tun? SEM 3152 L 036 WS/SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Was haben Naturwissenschaften mit Gender zu tun? (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Kleine Leistung 15.0 2.0h 30.0h
30.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 120.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 4 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Es handelt sich bei diesem Modul um eine Verbindung von aufeinander bezogener Vorlesungs- und Seminaranteile. Im Rahmen des Vorlesungsteils werden die Inhalte und die Erarbeitungsmethoden anhand grundlegender Impulsvorträge durch die Lehrperson vermittelt. Der seminarische Teil dient dann der selbständigen Erarbeitung von Textinhalten, Methoden und Reflektionsweisen der Wissenschafts- und Genderforschung, anhand ausgewählter Themenfelder.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Das Modul richtet sich ausschließlich an Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften und Planung.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Referat

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Keine

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Zurzeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Sonstiges

    Der erfolgreiche Abschluss dieses Moduls ermöglicht die Teilnahme am Zertifikatsprogramm Gender Pro MINT. Informationen zum Programm: www.genderpromint-zifg.tu-berlin.de