#50745 / #4

Seit WS 2019/20

Deutsch

Konstruktionslehre 3

6

Göhlich, Dietmar

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät V

Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik (IMS)

35351300 FG Konstruktion von Maschinensystemen

Maschinenbau

Kontakt


H 10

Fay, Tu-Anh

tu-anh.fay@tu-berlin.de

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen nach erfolgreichem Bestehen des Moduls über folgende Kenntnisse: - vertieftes Grundlagenwissen über den Aufbau und die Funktion der Grundkomponenten von Maschinen bzw. Maschinenelementen - Fachkenntnisse zur Erstellung komplexer Fertigungs- und Baugruppenzeichnungen (in 3D-CAD) - grundlegendes Fachwissen zur sicheren Identifikation und Berücksichtigung der Vielfältigkeit von Wechselwirkungen zwischen einzelnen Konstruktionselementen in einer Gesamtkonstruktion Die Studierenden verfügen über folgende Fertigkeiten: - sichere Anwendung des erworbenen Fachwissens bei der Konstruktion und Dimensionierung komplexer Baugruppen und Maschinenelemente - Ausführung von Berechnungen nach Norm und mit Konstruktionssoftware - Erstellung ausführlicher Konstruktionsdokumentationen mit relevanten Auslegungsberechnungen und erforderlichen Fertigungs- und Zusammenbauzeichnungen - Grundkenntnisse im konzeptionellen Entwurf komplexer Systeme Die Studierenden verfügen über folgende Kompetenzen: - sichere Bearbeitung komplexer ingenieurtechnischer Problemstellungen im Team mit Hinblick auf Projektarbeit in Forschung und Industrie - sichere Konstruktionsbewertung anhand der Funktionserfüllung sowie Fertigungs-, Montage- und Beanspruchungskriterien

Lehrinhalte

-Planetengetriebe - Grundlagen der Konstruktionsmethodik - Zugmittelgetriebe - Kupplungen und Bremsen

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Konstruktionslehre 3IV3535 L 9627WiSe/SoSeDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Konstruktionslehre 3 (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
45.0h(~2 LP)
Präsenzzeit18.02.0h36.0h
Vor- und Nachbereitung18.00.5h9.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
135.0h(~5 LP)
Hausaufgaben1.0105.0h105.0h
Testvorbereitung1.030.0h30.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung und Übung im Plenum sowie Bearbeitung von Hausaufgaben in Kleingruppen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Absolviertes Vorpraktikum in einem metallverarbeitenden Industriebetrieb, Kenntnisse in Werkstofftechnologie und Fertigungslehre.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Modul50744 angemeldet
2. Voraussetzung
Modul50680 bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
Test30schriftlich75min
Hausaufgaben70praktischKeine Angabe

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 120.

Anmeldeformalitäten

An- und Abmeldung zur Modulprüfung in QISPOS jeweils bis zum Freitag der 3. Vorlesungswoche. Die Einteilung der Kleingruppen erfolgt selbstatändig über die ISIS-Plattform.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.isis.tu-berlin.de www.konstruktionslehre.tu-berlin.de

 

Literatur

Empfohlene Literatur
GROTE, K.-H. und J. FELDHUSEN, Hg., 2014. Dubbel. Taschenbuch für den Maschinenbau [Online]. 24., aktualisierte Aufl. Berlin: Springer Vieweg. ISBN 978-3-642-38890-3. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-38891-0
HABERHAUER, H. und F. BODENSTEIN, 2011. Maschinenelemente. Gestaltung, Berechnung, Anwendung ; mit 118 Tabellen [Online]. 16., bearb. Aufl. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Springer-Lehrbuch. ISBN 978-3-642-14290-1. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-642-14290-1
JORDEN, W. und W. SCHÜTTE, 2017. Form- und Lagetoleranzen. Handbuch für Studium und Praxis : mit 17 Tabellen, 195 Leitregeln und zahlreichen Praxisbeispielen [Online]. 9., neu bearbeitete Auflage. München: Hanser. ISBN 978-3-446-44626-7. Verfügbar unter: http://www.hanser-fachbuch.de/9783446446267
LECHNER, G. und H. NAUNHEIMER, 1994. Fahrzeuggetriebe. Grundlagen, Auswahl, Auslegung und Konstruktion [Online]. Berlin: Springer. VDI-Buch. ISBN 978-3-662-07179-3. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-662-07179-3
LOOMAN, J., 2009. Zahnradgetriebe. Grundlagen, Konstruktionen, Anwendungen in Fahrzeugen [Online]. 3. neubearb. u. erw. Aufl. 1996, Nachdr. in veränderter Ausstattung. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Klassiker der Technik. ISBN 978-3-540-89459-9. Verfügbar unter: http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10318787
NIEMANN, G., B.-R. HÖHN und H. WINTER, 2005. Maschinenelemente. Band 1: Konstruktion und Berechnung von Verbindungen, Lagern, Wellen [Online]. 4., bearbeitete Auflage. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg. ISBN 978-3-540-25125-5. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/b137557
NIEMANN, G. und H. WINTER, 2003. Getriebe allgemein, Zahnradgetriebe - Grundlagen, Stirnradgetriebe. 2., völlig neubearb. Aufl., 2. berichtigter Nachdr., korrigierter Nachdr. Berlin: Springer. Maschinenelemente. / G. Niemann; H. Winter ; Bd. 2. ISBN 978-3-540-11149-8.
STEINHILPER, W., B. SAUER und A. ALBERS, 2012. Grundlagen von Maschinenelementen für Antriebsaufgaben. 7. Aufl. Berlin: Springer Vieweg. Springer-Lehrbuch. / Waldemar Steinhilper; Bernd Sauer (Hrsg.) ; 2. ISBN 978-3-642-24302-8.
STEINHILPER, W., B. SAUER und A. ALBERS, Hg., 2008. Konstruktionselemente des Maschinenbaus 1. Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Maschinenelementen [Online]. 7. Aufl. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Springer-Lehrbuch. ISBN 978-3-540-76647-6. Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-540-76647-6

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Computational Engineering Science (Informationstechnik im Maschinenwesen) (B. Sc.)18WS 2019/20SoSe 2023
Maschinenbau (B. Sc.)18WS 2019/20SoSe 2023
Verkehrswesen (B. Sc.)18WS 2019/20SoSe 2023

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Verwendbar in allen (metall-)technischen Studiengängen, die ein fundiertes und sicheres Beherrschen der oben genannten Ziele verlangen, wie Maschinenbau, Verkehrswesen, Informationstechnik im Maschinenwesen, Physikalische Ingenieurwissenschaften. (Für die technikorientierten Studiengängen wie Wirtschaftsingenieurwesen, Physikalische Ingenieurwissenschaften, Werkstoffwissenschaften und Lehramtsstudiengänge für technische Fachrichtungen ist die Veranstaltung Konstruktionslehre 2 vorgesehen.)

Sonstiges

Keine Angabe