#60173 / #4

Seit SS 2019

Deutsch

Baustatik III

6

Petryna, Yuriy

benotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Bauingenieurwesen

36311200 FG Statik und Entwerfen der Baukonstruktionen

Bauingenieurwesen

Kontakt


TIB 1-B 5

Bretzke, Alexandra

info@statik.tu-berlin.de

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, nichtlineare Methoden zur statischen Berechnung von Tragwerken anzuwenden. Sie können die Grundlagen in Theorie und Anwendung verwenden, um Stabtragwerke nach Theorie II. Ordnung und nach der Fließgelenktheorie zu berechnen und die Traglast im Versagenszustand zu ermitteln. Die Studierenden sind in der Lage, das geometrisch und physikalisch nichtlineare Tragverhalten einschließlich Stabilitätsverhalten richtig zu interpretieren und die Ergebnisse von nichtlinearen statischen Berechnungen kritisch zu bewerten. Fachkompetenz 40% Methodenkompetenz 30% Systemkompetenz 20% Sozialkompetenz 10%

Lehrinhalte

Es werden Versagenszustände von Stabtragwerken diskutiert und daraus die Formulierung von Spannungs- wie Stabilitätsproblemen der Statik abgeleitet. Die Grundgleichungen der Stabtheorie nach Theorie II. Ordnung werden hergeleitet und die manuellen Berechnungen im Rahmen des Weggrößenverfahrens für geometrisch nichtlineare Probleme erlernt, insbesondere die Ermittlung von Knicklasten und Knickformen für Stabtragwerken im Rahmen des Drehwinkelverfahrens. Mit der Fließgelenktheorie wird der Einfluss des inelastischen Materialverhaltens auf das Tragvermögen von Stabtragwerken erfasst und die nichtlineare Berechnung von Traglasten manuell durch Anwendung der Traglastsätze und des Verfahrens der sukzessiven Laststeigerung erlernt. Es wird die Ermittlung der Momenten-Krümmungs-Beziehung für rechteckige Querschnitte von Stahlbetonbalken erklärt und ihre Anwendung für die Traglastberechnung erlernt. Anschließend werden Grundlagen des computerorientierten Weggrößenverfahrens am Beispiel der direkten Steifigkeitsmethode für Stabtragwerke erklärt und beispielhaft angewandt.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Baustatik IIIVL06311200 L 31SoSeKeine Angabe2
Baustatik IIIUE06311200 L 32 SoSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Baustatik III (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.02.0h30.0h

Baustatik III (UE):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.02.0h30.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Prüfungsvorbereitung1.060.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Lehrformen sind Vorlesung, Übung und eigenständige Vor- und Nachbereitung des Lernstoffes.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

abgeschlossene Module "Baustatik I" und "Baustatik II"

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

120 Minuten

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldeformalitäten sind im Internet unter http://www.statik.tu-berlin.de unter dem Punkt "Modulprüfungen" zu finden. Weitere Informationen erteilt das Sekretariat unter info@statik.tu-berlin.de bzw. telefonisch unter (314) 72320.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Vorlesungs- und Übungsunterlagen im ISIS-System

 

Literatur

Empfohlene Literatur
siehe Vorlesungsunterlagen im ISIS-System

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Bauingenieurwesen (B. Sc.)18SS 2019WiSe 2022/23
Wirtschaftsingenieurwesen (B. Sc.)19SS 2019WiSe 2022/23

Sonstiges

Keine Angabe