#40165 / #8

Seit WiSe 2020/21

Deutsch

Digitale Nachrichtenübertragung - Vertiefung

6

Sikora, Thomas

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Telekommunikationssysteme

34331100 FG Nachrichtenübertragung

Keine Angabe

Kontakt


EN 1

Sikora, Thomas

lehre@lists.nue.tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
36240

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, moderne Verfahren der Datenkompression für Multimediasignale zu verstehen, eigenständig zu analysieren und systematisch zu entwerfen. Durch die Vertiefung der vermittelten Grundprinzipien der Quellcodierung wird die Analyse und der Entwurf von Verfahren der Multimediasignalanalyse sowie -codierung durch die Studierenden auch anhand von Fallbeispielen praktisch nachvollzogen.

Lehrinhalte

In den Veranstaltungen werden die bestehenden Kenntnisse aus dem Modul "Digitale Nachrichtenübertragung“ um die Verarbeitung und Analyse von digitalen Sprach- und Bildsignalen.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Aus den folgenden Veranstaltungen muss/müssen 6 Leistungspunkte abgeschlossen werden.

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Adaptive FilterVL0432 L 277SSDeutsch/Englisch2
MessdatenverarbeitungVL0430 L 316SSKeine Angabe2
QuellencodierungVL0432 L 214SSDeutsch2
Sprachsignalverarbeitung: Verfahren und AnwendungVL0432 L 251WSDeutsch2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Adaptive Filter (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Messdatenverarbeitung (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Quellencodierung (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Sprachsignalverarbeitung: Verfahren und Anwendung (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

In den jeweils 2-stündigen Vorlesungen wird das vom Dozenten zusammengestellte Wissen im Frontalunterricht vorgestellt, diskutiert und mit Beispielen erläutert. Die Vorlesungen finden im wöchentlichen Rhythmus statt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Voraussetzung: Vorheriger oder gleichzeitiger Besuch des Moduls "Digitale Nachrichtenübertragung".

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) Hausaufgabe Wahlpflichtveranstaltung 220schriftlich30 Minuten
(Punktuelle Leistungsabfrage) Wahlpflichtveranstaltung 1 (Mündliche Rücksprache/Schriftlicher Test)50flexibelsiehe Prüfungsformbeschreibung
(Punktuelle Leistungsabfrage) Wahlpflichtveranstaltung 2 (Mündliche Rücksprache/Schriftlicher Test)30flexibelsiehe Prüfungsformbeschreibung

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
85.080.075.070.065.060.055.050.045.040.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Die Vorlesungen „Adaptive Filter“, "Quellencodierung" und „Messdatenverarbeitung“ werden jeweils in Form schriftlicher Tests bewertet. Die Bewertung der Veranstaltung „Srachsignalverarbeitung: Verfahren und Anwendung“ erfolgt durch mündliche Rücksprache.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung erfolgt über QISPOS

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Das Skript "Quellencodierung" kann im Raum EN-333 erworben werden.

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Computer Engineering (M. Sc.)125WiSe 2020/21WiSe 2022/23
Computer Science (Informatik) (M. Sc.)110WiSe 2020/21WiSe 2022/23
Elektrotechnik (M. Sc.)115WiSe 2020/21WiSe 2022/23
Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.)110WiSe 2020/21WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe