#40779 / #9

Seit SoSe 2021

Deutsch

Informatik Propädeutikum

3

Maertens, Marianne

benotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik

34341900 FG Computational Psychology

Keine Angabe

Kontakt


MAR 5-5

Maertens, Marianne

marianne.maertens@tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen grundlegende wissenschaftliche Fragestellungen und Phänomene. Sie können die Informatik von anderen Wissenschaftsgebieten klar abgrenzen. Die Studierenden kennen die historische Entwicklung der Informatik und können wichtige Ereignisse der Geschichte grob zeitlich zuordnen. Sie kennen zentrale Anwendungsfelder der Informatik und verstehen die vielfachen interdisziplinären Anforderungen an erfolgreiche Informatikarbeit. Die Studierenden können Konzepte, Methoden und Anwendungen kritisch hinterfragen. Sie verfügen über verschiedene Techniken, Probleme zu analysieren sowie Strategien zu deren Lösung zu evaluieren und anzuwenden. Die Studierenden arbeiten erfolgreich im Team. Sie sind in der Lage informatisches Wissen weiterzugeben, informatische Themen konstruktiv zu diskutieren und ihre eigenen Fähigkeiten zu reflektieren.

Lehrinhalte

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens Geschichte, zentrale Phänomene und Konzepte der Informatik Abstraktion und Problemlösetechniken Sicherheit durch Verschlüsselung Arbeit im Team Visualisierungstechniken Prüfungsvorbereitung Ethisches Handeln in der Wissenschaft Gesellschaftsbezug und aktuelle Herausforderungen

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Informatisches PropädeutikumVL401 L 150WiSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Informatisches Propädeutikum (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.02.0h30.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
30.0h(~1 LP)
Prüfungsvorbereitung1.030.0h30.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 90.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die kognitiven und nicht-kognitiven Kompetenzen erwerben die Studierenden in der Vorlesung. Die Vorlesung kombiniert lehrenden- und lernendenzentrierte Anteile zu gleichen Teilen. Die Anwendung und Festigung der Lerninhalte geschieht in individueller Vor- und Nachbereitung. Denkanstöße dazu werden in der Vorlesung gegeben.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

90 min

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Prüfungsanmeldung erfolgt über QISPOS (Studiengang BSc Informatik) oder direkt beim Prüfungsamt. Die An- und Abmeldefristen werden über ISIS und in der Vorlesung bekannt gegeben.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Vorlesungsfolien werden unter www.isis.tu-berlin.de verfügbar sein

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Informatik (B. Sc.)14SoSe 2021WiSe 2022/23
MINTgruen Orientierungsstudium (OS.)11WiSe 2022/23WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

The module is compulsory for students in the BA Computer Science. With sufficient capacities the module can optionally be attended by all other students as well.

Sonstiges

Keine Angabe