Veranstaltung

LV-Nummer 3131 L P1 VL
Beschreibung
Gesamt-Lehrleistung 42,67 UE
Semester WiSe 2021/22
Veranstaltungsformat LV / Ringvorlesung
Gruppe Ringvorlesung "Erkenntnis und Methode": Einführung in die Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik
Organisationseinheiten Technische Universität Berlin
Fakultät I
↳     Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte
↳         31311200 FG Wissenschaftsgeschichte
URLs
Label
Ansprechpartner*innen
Steinle, Friedrich ; Herrmann, Hans-Christian ; Gil, Tomas ; Ammon, Sabine ; Gläser, Jochen ; Gelfert, Axel ; Weber, Heike Waltraud ; Beck, Birgit ; Krickel, Beate
Verantwortliche
Gläser, Clemens Helmut ; Steinle, Friedrich ; Herrmann, Hans-Christian ; Gil, Tomas ; Ammon, Sabine ; Gelfert, Axel ; Weber, Heike Waltraud ; Beck, Birgit ; Krickel, Beate
Sprache Deutsch

Termine (16)


12:00 - 14:00, Mo., Mo. 18.10.21, Mo. 25.10.21, Mo. 01.11.21, Mo. 08.11.21, Mo. 15.11.21, Mo. 22.11.21, Mo. 29.11.21, Mo. 06.12.21, Mo. 13.12.21, Mo. 03.01.22, Mo. 10.01.22, Mo. 17.01.22, Mo. 24.01.22, Mo. 31.01.22, Mo. 07.02.22, Mo. 14.02.22

(
Charlottenburg
)

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte, 31311200 FG Wissenschaftsgeschichte

42,67 UE
Einzeltermine ausklappen
Legende
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Mo.
Erkenntnis und Methode (Ringvorlesung)
Ringvorlesung "Erkenntnis und Methode": Einführung in die Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik
H 1028 (Charlottenburg)
Erkenntnis und Methode (Ringvorlesung)
Ringvorlesung "Erkenntnis und Methode": Einführung in die Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik
H 3007 (Charlottenburg)
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Kalender als PDF exportieren

Steinle, Friedrich; Weber, Heike; von Herrmann, Hans-Christian; Gläser, Jochen; Gelfert, Axel; Krickel, Beate; Gil, Thomas; Beck, Birgit; Ammon, Sabine

Mo. 12-14 Uhr

Raum: H 1028

Beginn: 18.10.2021

Die Ringvorlesung gibt einen ersten Ein- und Überblick zu zentralen Themen, Herangehensweisen und Theorieansätzen, die im MA-Studiengang „Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik“ behandelt und vertieft werden. Unser Verständnis von Wissen, Wissenschaft und Technik wird aus unterschiedlichen Perspektiven thematisiert: Es geht um die Grenzen von Normativität, Fiktionalität, und Faktizität, um das Verhältnis von Geschichte und wissenschaftlicher Erkenntnis, um die Grundlagen, Bedingungen und Folgen technischer Weltgestaltung, und um Wissensgenerierung und technische Vermittlung zwischen Individuum und sozialem Gefüge. Alle am Studiengang beteiligten Fächer stellen sich mit zentralen Schwerpunktthemen vor. In Kombination und Abstimmung mit der Vorlesung findet verpflichtend das Seminar „Erkenntnis und Methode: Schlüsseltexte zu Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik“ statt.

  • MA-TGWT P1