Veranstaltung

LV-Nummer 3532 L 604
Beschreibung
Gesamt-Lehrleistung 80,00 UE
Semester WiSe 2020/21
Veranstaltungsformat LV / Projekt
Gruppe Termingruppe 1
Organisationseinheiten Technische Universität Berlin
Fakultät V
↳     Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft
↳         35321200 FG Biopsychologie und Neuroergonomie
URLs
Label
Ansprechpartner*innen
Verantwortliche
Gramann, Klaus
Sprache Deutsch

Termine (15)


10:00 - 14:00, Do., Do. 05.11.20, Do. 12.11.20, Do. 19.11.20, Do. 26.11.20, Do. 03.12.20, Do. 10.12.20, Do. 17.12.20, Do. 07.01.21, Do. 14.01.21, Do. 21.01.21, Do. 28.01.21, Do. 04.02.21, Do. 11.02.21, Do. 18.02.21, Do. 25.02.21

Ohne Ort

35321200 FG Biopsychologie und Neuroergonomie

80,00 UE
Einzeltermine ausklappen
Legende
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Projekt in der angewandten Psychophysiologie (Projekt)
Termingruppe 1
Ohne Ort
Protzak, Janna
Fr.
Kalender als PDF exportieren

Neurophysiologie, Elektrophysiologie, Neuroanatomie, funktionelle Anatomie bezogen auf spezifische sensorische und motorische Systeme, Zuordnung von psychophysiologischen Korrelaten zu Wahrnehmung und Verhalten. Planung von psychophysiologischen Experimenten: Besonderheiten experimenteller Protokolle f&uumlr psychophysiologische Untersuchungen, messmethodische Aspekte, Auswahl Versuchspersonen. Durchf&uumlhrung von psychophysiologischen Experimenten: Elektroden- und Verst&aumlrkersysteme, Anbringen von Elektroden, individuelle Vermessungsans&aumltze, Verst&aumlrkereinstellungen, Aufnahmesoftware, Artefaktkontrolle online, spezifische Ph&aumlnomene. Auswertung von psychophysiologischen Daten: Analysen im Zeit- und Frequenzbereich.

Hinweis: max. 10 Teilnehmer First come first serve Prinzip Anmeldung an: julia.gaertner@tu-berlin.de

Neurophysiologie, Elektrophysiologie, Neuroanatomie, funktionelle Anatomie bezogen auf spezifische sensorische und motorische Systeme, Zuordnung von psychophysiologischen Korrelaten zu Wahrnehmung und Verhalten. Planung von psychophysiologischen Experimenten: Besonderheiten experimenteller Protokolle f&uumlr psychophysiologische Untersuchungen, messmethodische Aspekte, Auswahl Versuchspersonen. Durchf&uumlhrung von psychophysiologischen Experimenten: Elektroden- und Verst&aumlrkersysteme, Anbringen von Elektroden, individuelle Vermessungsans&aumltze, Verst&aumlrkereinstellungen, Aufnahmesoftware, Artefaktkontrolle online, spezifische Ph&aumlnomene. Auswertung von psychophysiologischen Daten: Analysen im Zeit- und Frequenzbereich.

Projekt: 4 SWS, 6 ECTS

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.
Wenn Sie sich anmelden wollen: eMail an julia.gaertner@tu-berlin.de

Die Veranstaltung findet in den B&uumlror&aumlumen des FG statt Geb&aumlude KWT-N, Eingang 1 (Adresse: Fasanenstr. 1, 10623 Berlin)
www.bpn.tu-berlin.de