Veranstaltung

LV-Nummer 3132 L 523
Beschreibung
Gesamt-Lehrleistung 42,67 UE
Semester WiSe 2023/24
Veranstaltungsformat LV / Seminar
Gruppe
Organisationseinheiten Technische Universität Berlin
Fakultät I
↳     Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
↳         31321800 FG Kunstgeschichte der Moderne mit Schwerpunkt Wissenskulturen/Institutionsgeschichte/Kunstgeschichte
URLs
Label
Ansprechpartner*innen
Savoy, Benedicte ; Hoang, Dieu Ly
Verantwortliche
Savoy, Benedicte
Sprache Deutsch

Termine (1)


14:00 - 16:00, Mo., Mo. 16.10.23, Mo. 23.10.23, Mo. 30.10.23, Mo. 06.11.23, Mo. 13.11.23, Mo. 20.11.23, Mo. 27.11.23, Mo. 04.12.23, Mo. 11.12.23, Mo. 18.12.23, Mo. 08.01.24, Mo. 15.01.24, Mo. 22.01.24, Mo. 29.01.24, Mo. 05.02.24, Mo. 12.02.24

(
Charlottenburg
)

Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik, 31321800 FG Kunstgeschichte der Moderne mit Schwerpunkt Wissenskulturen/Institutionsgeschichte/Kunstgeschichte

42,67 UE
Einzeltermine ausklappen
Legende
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
Mo.
Das Leben der Kunst. Provenienzforschung in der Gemäldegalerie SMB
A 060 (Charlottenburg)
Savoy, Benedicte
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Kalender als PDF exportieren

Das Leben der Kunst. Provenienzforschung in der Gemäldegalerie SMB


Doppelseminar

Prof. Dr. Savoy

In Kooperation mit Dr. Neville Rowley und Dr. Sarah Salomon


MA KUWI 1, 3b, 4, 7b, 6b



Mo 12-16 Uhr (s. einzelne Termine unten)

A 060 und vor Ort in der Gemäldegalerie


Die „Erbsenesser“ von Georges de la Tour, die herrlichen Gemälde von Jean Fouquet, Charles Mellin oder Watteau aus der Berliner Gemäldegalerie: Wo kommen sie her? Wer hat sie für Berlin erworben, und wann? Wurden sie angekauft? Gelangten sie als Schenkungen in die Sammlung? Oder handelte es sich um Konfiszierung aus der NS-Zeit? Von den Erwerbungen Friedrichs des Großen bis zu den Ankäufen durch Wilhelm (von) Bode, von Verhandlungen in der NS-Zeit bis zu den Kriegsverlusten und den Ankäufen der Nachkriegszeit: Zusammen mit Prof. Dr. Bénédicte Savoy (TU) und den Kurator*innen der Gemäldegalerie Dr. Neville Rowley und Dr. Sarah Salomon bringen die Studierenden der Kunstwissenschaft Licht in das unsichtbare Vorleben ausgewählter französischer Gemälde der Sammlung.

Die im Rahmen des Seminars erarbeiteten Referate flieβen in das Projektblog "The Lives of Pictures | Das Leben der Bilder" unter Leitung von Dr. des Matilde Cartolari ein.

Hinweis: Die Teilnehmer*innenzahl ist aus Platzgründen in der Gemäldegalerie (Kulturforum) auf insgesamt 20 begrenzt. Um verbindliche Anmeldung wird per ISIS gebeten.


Montag 16.10.2023        12-16h TU

Montag 23. 10. 2023      12h-16h MUSEUMSINSEL und Kulturforum

Montag 06.11. 2023       12h-16h GEMÄLDEGALERIE

Montag 13.11.2023        12h-16h GEMÄLDEGALERIE

Montag 20.11.2023        12h-16h GEMÄLDEGALERIE

Montag 27.11.2023        12h-16h GEMÄLDEGALERIE

Montag 04.12.2023        12h-16h Bode-Museum

Montag 11.12.2023        12h-16h GEMÄLDEGALERIE

Montag 18.12.2023        14h-16h voraussichtlich TU A060


Bibliographie:

Bode, Wilhelm von, Mein Leben, Bd. 1 & 2 (1930), herausgegeben von Thomas Gaehtgens und Barbara Paul, Berlin 1997.

Chapuis, Julien, Stephan Kemperdick (Hg.), Das verschwundene Museum: die Verluste der Berliner Gemälde- und Skulpturensammlungen 70 Jahre nach Kriegsende. Petersberg 2015.

Danesi Squarzina, Silvia (Hg.), Caravaggio in Preußen: Die Sammlung Giustiniani und die Berliner Gemäldegalerie, Ausst.-Kat., Berlin, Altes Museum, 15.06.-09.09.2001, Berlin 2001.

Eissenhauer, Michael (Hg.), Gemäldegalerie Berlin: 200 Meisterwerke der europäischen Malerei, Leipzig 2019.

Kunz, Tobias, Brigit Blass-Simmen, Stefan Baumgartner (Hg.), Die Schätze: 125 Jahre Kaiser Friedrich Museumsverein: Förderverein der Gemäldegalerie und Skulpturensammlung SMB e.V. seit 1897, Berlin 2022.

Löhr, Hanns Christian, Das Braune Haus der Kunst: Hitler und der „Sonderauftrag Linz“, Kunstbeschaffung im Nationalsozialismus, 2. Auflage, Berlin 2016.

Michaelis, Rainer (Hg.), Dokumentation der Verluste. Gemäldegalerie. Verzeichnis der verschollenen und zerstörten Bestände der Gemäldegalerie, Berlin 1995.

Savoy, Bénédicte, Philippa Sissis, Die Berliner Museumsinsel; Impressionen internationaler Besucher (1830-1990): eine Anthologie, Wien, Köln, Weimar 2013.

Schwarz, Birgit, Hitlers Museum. Die Fotoalben Gemäldegalerie Linz: Dokumente zum „Führermuseum“, Wien, Köln, Weimar 2014.

Skwirblies, Robert (Hg.) in Zusammenarbeit mit Robert Contini, Stephan Kemperdick, Katja Kleinert, Neville Rowley & Sarah Salomon, Die Sammlung Solly 1821-2021: vom Bilder-„Chaos“ zur Gemäldegalerie, Ausst.-Kat., Berlin, Gemäldegalerie, 21.10.2021-16.01.2021, Berlin 2021. 

Stockhausen, Tillmann von, Gemäldegalerie Berlin: die Geschichte ihrer Erwerbungspolitik 1830 – 1904, Berlin 2000. 

Vogtherr, Christoph Martin (Hg.), Bestandskataloge der Kunstsammlungen. Französische Gemälde I: Watteau, Pater, Lancret, Lajoüe, Berlin 2011.

Projektblog The Lives of Pictures: https://livespics.hypotheses.org/