#50426 / #8

Seit WS 2019/20

Deutsch

MATLAB/Simulink an Beispielen aus der Fahrzeugdynamik

6

Müller, Steffen

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät V

Institut für Land- und Seeverkehr

35334100 FG Fahrerverhaltensbeobachtung für energetische Optimierung und Unfallvermeidung

Verkehrswesen

Kontakt


TIB 13

Meincke, Marie

marie.meincke@tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
31246

Lernergebnisse

Der Besuch dieser Veranstaltung befähigt die Studierenden zu einem sicheren Umgang mit MATLAB/Simulink. Darüber hinaus werden die Studierenden in die Lage versetzt, MATLAB/Simulink auf fahrdynamische Problemstellungen anzuwenden und die erworbenen Fähigkeiten auf andere Bereiche selbstständig zu übertragen.

Lehrinhalte

Während des Blockkurses werden 5 Themenbereiche bearbeitet: Grundlagen MATLAB: Einführung in MATLAB, Grundlagen der Programmierung, Import/Export/Verarbeitung von Daten Grundlagen Simulink: Einführung in Simulink und die Grundlagen numerischer Simulationsmethoden an Beispielen der Längsdynamik Grundlagen Signalverarbeitung: Einführung in die Aufbereitung und Verarbeitung von Sensorsignalen an Beispielen realer Fahrzeugmessungen Grundlagen Systemtheorie I: Einführung in die Systemtheorie an Beispielen der Querdynamik Grundlagen Systemtheorie II: Einführung in die Systemtheorie an Beispielen der Vertikaldynamik

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Matlab/Simulink an Beispielen aus der FahrzeugdynamikIV3533 L 669WS/SSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Matlab/Simulink an Beispielen aus der Fahrzeugdynamik (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit5.05.0h25.0h
Übungsaufgaben5.025.0h125.0h
Vorbereitung Abschlusstest1.015.0h15.0h
Vor- und Nachbereitung5.03.0h15.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Blockveranstaltungen bestehen aus Vorlesung und Übung; ergänzend: Online-Support über ISIS, Sprechstunde. Die Aufgaben können vor Ort im Rechnerpool des Fachgebietes Kraftfahrzeuge bearbeitet werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Es werden bei allen Teilnehmern die Qualifikationen vorausgesetzt, die mit dem erfolgreichen Besuch der Lehrveranstaltung "Grundlagen der Fahrzeugdynamik" an der TU Berlin erworben wurden. Darüber hinaus sind grundlegende Programmierkenntnisse wünschenswert.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
1. Hausaufgabe20praktisch3 Wochen Bearbeitungszeit
2. Hausaufgabe10praktisch2 Wochen Bearbeitungszeit
3. Haussaufgabe10praktisch2 Wochen Bearbeitungszeit
4. Hausaufgabe10praktisch2 Wochen Bearbeitungszeit
Testat50flexibel90 min

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Portfolioprüfung: Für die Hausaufgaben (Modelle und schriftliche Auswertung) sowie das abschließende Testat werden Punkte nach folgendem Schlüssel vergeben: je Übungsaufgabe: 10 Punkte (insgesamt 50 Punkte) Testat (ca. 90 min.): 50 Punkte Gesamt: 100 Punkte Die Übung findet in Vierergruppen statt. Die Endnote des Moduls berechnet sich aus der erreichten Gesamtpunktzahl. Zum Bestehen des Kurses werden mindestens 50 Punkte benötigt.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 28.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Prüfung: studiengangspezifisch; im Bachelorstudiengang Verkehrswesen i. d. R. über QISPOS. Die Anmeldung erfolgt innerhalb einer Anmeldefrist, die in der ersten Sitzung bekanntgegeben wird. Der Kurs findet in Form einer Blockveranstaltung statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Eintragung auf ISIS notwendig. Sollten sich mehr als 28 Personen anmelden, werden nach einem von der TU festgelegten Verfahren die Teilnehmerplätze vergeben. Der Kurs richtet sich dabei vornehmlich an Studierende des Bachelorstudiengangs Verkehrswesen. Bei ausreichenden Kapazitäten werden auch Masterstudierende angenommen. Die Anmeldefristen sowie die Zugangsdaten zu ISIS werden im Vorlesungsverzeichnis und auf der Fachgebietshomepage (https://www.kfz.tu-berlin.de/menue/home/) bekanntgegeben.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Alle Vorlesungsunterlagen werden in ISIS zur Verfügung gestellt.

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Fahrzeugtechnik (M. Sc.)214WS 2019/20WiSe 2022/23
Fahrzeugtechnik (Lehramt) (B. Sc.)420WiSe 2020/21WiSe 2022/23
Fahrzeugtechnik (Lehramt) (M. Ed.)210WiSe 2020/21WiSe 2022/23
Technomathematik (B. Sc.)17WS 2019/20WiSe 2022/23
Verkehrswesen (B. Sc.)214WS 2019/20WiSe 2022/23
Die Absolventinnen und Absolventen erhalten grundlegende Einblicke in die Arbeit mit MATLAB/Simulink und können die erworbenen Kenntnisse auf verschiedene fahrzeugdynamische Problemstellungen anwenden. Da mit vergleichsweise einfachen Modellen gearbeitet wird, die von den Studierenden selbst aufgestellt und programmiert werden, ist es im Anschluss möglich, die erworbenenen Kenntnisse auch auf andere Bereiche anzuwenden. Der Kurs dient als Vorbereitung für eine Vielzahl von Kursen des Masterstudiengangs Fahrzeugtechnik.

Sonstiges

Das Modul wird ausschließlich als Blockveranstaltung angeboten!