#50410 / #4

Seit WiSe 2021/22
(Deaktivierung beantragt zum SoSe 2022)

Deutsch

Luft- und Raumfahrtelektronik

6

Skrypnyk, Ilja Mykolaevic

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät V

Institut für Luft- und Raumfahrt

35341200 FG Raumfahrttechnik

Verkehrswesen

Kontakt


F 6

Skrypnyk, Ilja Mykolaevic

ilja.m.skrypnyk@campu.tu-berlin.de

Keine Angabe

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
26600

Lernergebnisse

Das Modul soll die folgenden Grundlagen vermitteln: Analogelektronik Digitalelektronik Schaltungs- und Platinenentwurf Mikrocontrollerprogrammierung Am Ende des Kurses sollen die Studierenden über die Fähigkeiten verfügen, ein elektrotechnisches Gerät von der Idee, über die Schaltung und Platine bis hin zu benötigter Software selber entwickeln zu können. Außerdem soll der Kurs einen Überblick über Elektrotechnik, welche in modernen Luft- und Raumfahrzeugen zur Anwendung kommt geben. Dies soll die Fähigkeit ausbauen, im späteren Berufsverlauf ein Team anleiten und Aussagen von Elektrotechnikern bewerten zu können.

Lehrinhalte

Lehrinhalte: Analogelektronik Software für Schaltungssimulation Entwicklung von Schaltplänen und elektr. Layouts Digitalelektronik Mikrocontroller-Programmierung Hardware und Software von Satellitensubsystemen Umgang mit elektr. Laborgeräten Löttechnik

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Luft- und RaumfahrtelektronikIVL 861WSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Luft- und Raumfahrtelektronik (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Lehrinhalte werden durch Vorlesungen und praktische Beispiele vermittelt. In der zweiten Hälfte der Vorlesung soll das gelernte in einem Kleingruppenprojekt angewendet und somit gefestigt werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

erforderlich: keine wünschenswert: Grundlagen der Elektrotechnik Grundlagen in der Programmierung in C

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
elektronische Hausaufgaben (Einzelleistung)50schriftlich7 Hausaufgaben
Projekt30flexibel1 Bewertung am Ende der Vorlesungszeit
projektbezogene Hausaufgaben (Gruppenleistung)20schriftlich3 Hausaufgaben

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Insgesamt können 100 Portfoliopunkte erreicht werden. Die Gesamtnote gemäß §47 (2) AllgStuPO wird nach dem oben aufgeführten Notenschlüssel ermittelt.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Lehrveranstaltung: In der ersten Vorlesung Einteilung in Arbeitsgruppen für die Projekte: Bei Projektbeginn (ungefähr nach der Hälfte der Vorlesungszeit) Anmeldung zur Prüfung: Über Quispos Im Prüfungsamt Die benötigten Stunden für die Teilleistungen sind in Präsenzzeit sowie Vor-/Nachbereitungszeit enthalten.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://www.raumfahrttechnik.tu-berlin.de

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Elementare Elektronik, K. Beuth; O. Beuth, Vogel Verlag, 2003
Grundlagen der Elektronik, S. Goßner, Shaker Verlag, 2005
Halbleiter-Schaltungstechnik, U.Tietze; Ch. Schenk, Springer Verlag, 2002
Handbuch der Raumfahrttechnik, W. Hallmann; W. Ley, Hanser Verlag 1999
Lernpaket Elektronik, B. Kainka; Franzis, 2006
MAKE Electronics, C. Platt; O'Reilly, 2009
Schnellstart LEDs, B. Kainka; Franzis, 2005
Sensorschaltungstechnik, W. Schmidt, Vogel Verlag, 2007
Space Mission Analysis and Design, W. Larson; J. Wertz, Kluwer, 1999

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Luft- und Raumfahrttechnik (M. Sc.)29WiSe 2021/22WiSe 2022/23
Technomathematik (M. Sc.)13WiSe 2021/22WiSe 2022/23
Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.)13WiSe 2021/22WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Das Modul Luft- und Raumfahrtelektronik ist insbesondere geeignet für die Studienrichtung MSc Luft- und Raumfahrt des Studiengangs Verkehrswesen sowie für andere Studiengänge der Ingenieurwissenschaften. Es soll praktische Kenntnisse der Elektronik vermitteln, welche in weiterführenden Veranstaltungen sowie zur Bearbeitung von Masterarbeiten häufig benötigt werden.

Sonstiges

Hinweis: Diese Veranstaltung kann in fortlaufende Projekte eingegliedert sein. In der Veranstaltung erarbeitete Inhalte werden möglicherweise im Rahmen des Urheberrechts in den entsprechenden Projekten weitergegeben. In jedem Falle gilt, dass das Material zur Veranstaltung urheberrechtlich geschützt ist. Dementsprechend darf das Material nicht an unbeteiligte Dritte weitergeben werden. Für die Veranstaltung erarbeitete Inhalte dürfen nicht die Rechte anderer verletzen.