Anzeigesprache
Zur Modulseite PDF generieren

#40926 / #3

Seit WiSe 2023/24
(Deaktivierung beantragt zum SoSe 2024)

Deutsch

Engineering of Digital Transformation

6

Albayrak, Sahin

benotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden

34361200 FG Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation (AOT)

Keine Angabe

Kontakt


TEL 14

Arnold, Heinrich

heinrich.arnold@campus.tu-berlin.de

Lernergebnisse

Absolvent/inn/en dieses Moduls kennen die Chancen und Probleme, die mit der digitalen Transformation einher gehen. Sie haben Methodenwissen erworben und erprobt und können dieses Wissen auf neue Domänen anwenden.

Lehrinhalte

Vorlesung "Best Practice - Reference Cases of Digital Transformation": 5 Vorträge zu den Themen - 1. Digitale Transformation - Dt./ Europäischer Ansatz - 2. Bedeutung von Cyber Security - 3. Bedeutung von Applied Artificial Intelligence - 4. Bedeutung von Industrial IoT - 5. Bedeutung von Co-Innovation Integrierte Veranstaltung "Engineering of Digital Transformation": 1. Methoden und Anwendung/ Übung zu Agilität in Digital Transformation - Einführung in Agile Methoden (Abgrenzung Design Thinking und Gemba) - Agile Prinzipien & Werte - Scrum Simulation mit Ballpoint Game - SCRUM im agilen Kontext + Scrum Values - Scrum Team + Communitys of practice - Roles & Responsibilities - Scrum Artefacts: Backlog, User Story, Potential Shippable increment - Übung zu Estimations (Planning Poker, Bucket Estimations) und zu Scrum Meetings - SCRUM FLOW - Best Practices Agile Softwareentwicklung - User Story Design: Rolle von Akzeptanzkriterien - Schätzen der User Stories in Story Punkten - Skalierung mit 3-5 Teams mit Scrum of Scrum 2. Methoden und Anwendung/ Übung zu Cyber Security (prepare- detect - respond) - Erläuterung von potentiellen Gefahren - Reale Angriffsbeispiele - Darstellung von Lösungansätzen - Cyber Defense Kurztraining 3. Methoden und Anwendung/ Übung zu Analytical Intelligence (Applied Data Science and AI) - Data Readiness Assessment- Vorgehensmodell - Data Thinking Methodik - Applied AI - AI, Machine Learning, Deep Learning 4. Methoden und Anwendung/ Übung zu IIoT (Digitaler Zwilling und Cyber-physische Systeme) - Entwicklungsmethodik - Systemmodellierung - Simulation und virtuelle Absicherung - Eingebettete Systeme - Anwendungsbeispiele für Cyber-physische Systeme - Digitale Fabrik und Cyber-physische Produktionssysteme - Edge Computing - Neue Geschäftsmodelle 5. Methoden und Anwendung/ Übung zu Co-Inno - Methodenbaukasten - Trend and Impact Analysis (Foresight Prozesse und Tools) - User Centered Design (Design Thinking+, Customer Journey, Experience Design) - Digital Biz Model & Ecosystem Design - Rapid Prototyping (HW&SW)

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Best Practice - Reference Cases of Digital TransformationVLWiSe/SoSeEnglisch1
Engineering of Digital TransformationIVWiSe/SoSeEnglisch2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Best Practice - Reference Cases of Digital Transformation (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
Präsenzzeit15.01.0h15.0h
15.0h(~1 LP)

Engineering of Digital Transformation (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h
150.0h(~5 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 165.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung "Best Practice - Reference Cases of Digital Transformation": Ringvorlesung mit 5 Veranstaltungen über das Semester verteilt. Synchron zu den 5 Vorträgen der VL finden Übungen über das Semester verteilt statt, in denen die Themen aus den Vorträgen methodisch untersetzt und eingeübt werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Dieses Modul hat keine Prüfungsvoraussetzungen.

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch/Englisch

Dauer/Umfang

90 Minuten

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20.

Anmeldeformalitäten

Registrierung auf der ISIS-Kursseite zu Beginn des Semesters ist erforderlich, um am Auswahlprozess teilnehmen zu können.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
"Internet of Things” by Detecon, http://www.detecon.com/en/Publications/internet-things
"Ten Types of Innovation” by Larry Keeley, ISBN-13: 978-1118504246
"The art of Strategic Conversations” by Kees van der Heijden, ISBN-13: 978-0470023686
Deutschland, deine Digitalisierung!“ Interview mit Heinrich Arnold https://www.detecon.com/de/Publikationen/deutschland-deine-digitalisierung
https://en.wikipedia.org/wiki/Information_security
“Digital Innovation Playbook” by Dark Horse, ISBN-13: 978-3867745567

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Computer Engineering (M. Sc.)14WiSe 2023/24SoSe 2024
Computer Science (Informatik) (M. Sc.)16WiSe 2023/24SoSe 2024
Elektrotechnik (M. Sc.)14WiSe 2023/24SoSe 2024
Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik) (M. Sc.)16WiSe 2023/24SoSe 2024
Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.)12WiSe 2023/24SoSe 2024

Sonstiges

Bei geringer Teilnehmerzahl wird die schriftliche Prüfung durch eine mündliche ersetzt (≤40 Minuten).