#40783 / #9

Seit SoSe 2022

Deutsch

Seminar Energiespeichertechnik

6

Kowal, Julia

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Energie und Automatisierungstechnik

34312100 FG Elektrische Energiespeichertechnik

Keine Angabe

Kontakt


EMH 2

Kowal, Julia

julia.kowal@tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
36364
43647

Lernergebnisse

Die Studierenden sind nach Absolvieren des Moduls in der Lage, zu einem gegebenen Thema rund um Energiespeicher Recherchen zum Stand der Technik durchzuführen und den Stand der Technik zu präsentieren und zu bewerten. Weiterhin sind sie in der Lage, Vortragsfolien zielgruppenangepasst und strukturiert zu erstellen und einem größeren Publikum in deutscher oder englischer Sprache vorzustellen. Ein weiteres Lernziel ist das Erstellen von wissenschaftlichen Texten zu dem gewählten Forschungsthema, ebenfalls in deutscher oder englischer Sprache.

Lehrinhalte

Die Teilnehmer halten zwei Vorträge, einer im Seminar aktuelle Forschung an Batterien und einer im Seminar aktuelle Forschung an Energiewandlern und Energiespeichern. Inhalt des Seminars aktuelle Forschung an Batterien ist es, sich eine aktuelle Fragestellung zur Batterieforschung auszusuchen und die vorhandene Literatur dazu zusammenzufassen und zu präsentieren. Jede/r Teilnehmer/in erhält ein anderes Thema. Beispiele für Themen sind: - Alterungsprozesse von verschiedenen Batterietypen, z.B. Lithium-Plating oder SEI-Wachstum - Funktionsprinzip von neuen Batterietechnologien, z.B. Lithium-Luft oder Lithium-Schwefel-Batterien - Trends in der Materialforschung, z.B. Elektrolyte für Hochvolt-Batterien Inhalt des Seminars aktuelle Forschung an Energiewandlern und Energiespeichern ist es, sich eine aktuelle Fragestellung zu einem Energiewandler oder nicht Batteriespeichers auszusuchen und die vorhandene Literatur dazu zusammenzufassen und zu präsentieren. Jede/r Teilnehmer/in erhält ein anderes Thema. Beispiele für Themen sind: - Brennstoffzellen - neue Energiespeichertechnologien außer Batterien Es werden auch informatiknahe Themen aus den Bereichen Machine Learning, Big Data und deren Anwendung auf Speichersysteme sowie wirtschaftliche Themen rund um Energiespeicher angeboten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Nachhaltigkeit von Batterietechnologien sowie Anwendungen von Batterien in der Elektromobilität.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Aktuelle Forschung an BatterienSEM0430 L 118WSKeine Angabe2
EnergiewandlerSEM0430 L 117SSKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Aktuelle Forschung an Batterien (SEM):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
schriftliche Zusammenfassung1.030.0h30.0h
Vorbereitung des Vortrags1.030.0h30.0h

Energiewandler (SEM):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
schriftliche Zusammenfassung1.030.0h30.0h
Vorbereitung des Vortrags1.030.0h30.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Zu Beginn wird es einen Termin zur Einführung in die Präsentationstechnik geben. Danach bekommen die Studierenden ihr Thema und bereiten einen Vortrag und eine schriftliche Zusammenfassung vor. Für jedes Thema gibt es einen Termin für die Präsentation. Die Sprache für Vortrag und Ausarbeitung ist wahlweise Deutsch oder Englisch

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Besuch der Veranstaltung Energiespeichertechnologien (für mobile oder stationäre Anwendungen) oder Grundlagen Batterietechnik

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch/Englisch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) Zwei schriftliche Zusammenfassungen mit je 20 P40schriftlichje 10 Seiten
(Ergebnisprüfung) Zwei Vorträge mit je 30 P60praktischje 20 min

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Insgesamt können 100 Portfoliopunkte erreicht werden: - Präsentation von zwei Vorträgen mit je 30 P - Ausarbeitung von zwei schriftlichen Zusammenfassungen mit je 20 P Die Gesamtnote gemäß § 68 (2) AllgStuPO wird nach dem Notenschlüssel 2 der Fakultät IV ermittelt.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
2 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung der Prüfung im Prüfungsamt oder in QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Automotive Systems (M. Sc.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Computer Engineering (M. Sc.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Elektrotechnik (M. Sc.)14SoSe 2022WiSe 2022/23
Informatik (B. Sc.)12SoSe 2022WiSe 2022/23
Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)24SoSe 2022WiSe 2022/23
Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.)16SoSe 2022WiSe 2022/23
Kann auch als Seminar für Bachelor Informatik und Wirtschaftsinformatik verwendet werden.

Sonstiges

Keine Angabe