Anzeigesprache
Zur Modulseite PDF generieren

#40386 / #5

SS 2017 - WS 2017/18

Deutsch

Computergraphik Seminar B

3

Alexa, Marc

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik

34341300 FG Computer Graphics

Keine Angabe

Kontakt


MAR 6-6

Keine Angabe

sekr@cg.tu-berlin.de

Lernergebnisse

Die Studierenden haben vertiefte Kenntnisse der Computergraphik. Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten können sie überzeugend präsentieren und vermitteln.

Lehrinhalte

Das Thema des Seminars wechselt und wird jeweils zu Beginn des Semesters bekanntgegeben. Beispiele sind: digitale Fabrikation, digitale Fotographie, Geometrieverarbeitung, Real-time Rendering, 3D Akquise und Rekonstruktion, Interaktion, Simulation, Virtual Reality Techniken. Siehe http://www.cg.tu-berlin.de/teaching/

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Computergraphik Seminar BSeminar0433 L 370SoSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Computergraphik Seminar B (Seminar):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
Präsenzzeit/Attendance Time15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung/Preparation & Follow-up15.03.0h45.0h
75.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 75.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Es kommt ein Seminar zum Einsatz. The course offered is a seminar.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Inhaltlich werden grundlegende Kenntnisse der Computergraphik vorausgesetzt, wie sie z.B. im Master Modul Computergrafik I vermittelt werden. Kenntnisse aus der linearen Algebra, dem wissenschaftlichen Rechnen sowie Algorithmen und Datenstrukturen sind erwünscht. Basic knowledge of computer graphics is required, such as the contents of the Master module Computer Graphics I. Knowledge in linear algebra, scientific computing, and algorithms/data structures is recommended.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Dieses Modul hat keine Prüfungsvoraussetzungen.

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
1. (Ergebnisprüfung/Deliverable assessment) Implementierung/Implementation40praktischProjektimplementierung
2. Tech-Präsentation/Tech Presentation10flexibelca. 15 Minuten (Präsentation + Fragen)
3. (Ergebnisprüfung/Deliverable assessment) Zwischenpräsentation/Interim Presentation10flexibelca. 15 Minuten (Präsentation + Fragen)
4. (Ergebnisprüfung/Deliverable assessment) Endpräsentation/Final Presentation20flexibelca. 20 Minuten (Präsentation + Fragen)
5. (Ergebnisprüfung/Deliverable assessment) Seminardokumentation/Seminar Documentation20flexibelWebseite

Notenschlüssel

Notenschlüssel »Notenschlüssel 1: Fak IV (1)«

Gesamtpunktzahl1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
100.0pt86.0pt82.0pt78.0pt74.0pt70.0pt66.0pt62.0pt58.0pt54.0pt50.0pt

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Die Gesamtnote gemäß § 47 (2) AllgStuPO wird nach dem Notenschlüssel 1 der Fakultät IV ermittelt. Implementierung, Vorträge (Zwischen- und Endpräsentation) und Seminardokumentation können in deutscher oder englischer Sprache erfolgen. Implementation, talks (interim and final presentations) and seminar documentation can be carried out in German or English. 1. Implementierung: Die Studierenden bearbeiten eine ausgewählte Fragestellung und entwickeln auf der Basis ihrer Erkenntnisse eine prototypische Implementierung. 2. Tech-Präsentation: Die Studierenden präsentieren einen technischen Teilaspekt ihrer Arbeit. Entsprechende Fragen sind dann mündlich zu beantworten. 3. Zwischenpräsentation: Die ersten Erkenntnisse und Zwischenergebnisse zum bearbeiteten Thema werden mündlich vorgetragen. Entsprechende Fragen sind dann mündlich zu beantworten. 4. Endpräsentation: Die finalen Erkenntnisse und Endergebnisse der Projektdokumentation werden mündlich vorgetragen. Fragen zum bearbeiteten Thema sind dann mündlich zu beantworten. 5. Projektdokumentation: Die Studierenden fassen ihre finalen Erkenntnisse, Anwendungsmethoden und Endergebnisse in einer schriftlichen Projektdokumentation zusammen.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20.

Anmeldeformalitäten

Siehe http://www.cg.tu-berlin.de/teaching/

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Sonstiges

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben. Information on literature will be given in class.