Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Planung und Steuerung industrieller Produktionsprozesse

6 LP

Deutsch

#70337 / #1

SS 2018 - SS 2018

Fakultät VII

FH 4-7

Institut für Betriebswirtschaftslehre

37321200 FG Industrielles Produktions- und Dienstleistungsmanagement

Volling, Thomas

Bänsch, Kristian

service@pm.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2347911 39624 Planung und Steuerung industrieller Produktionsprozesse

Lernergebnisse

Das Modul vermittelt ein grundlegendes und umfassendes Verständnis des Managements industrieller Produktionsprozesse. Nach erfolgreichem Abschluss verfügen die Studierenden über die Fähigkeit operative Planungs- und Steuerungsaufgaben in verschiedenen Anwendungskontexten zu erfassen und diese mittels der erlernten qualitativen und quantitativen Methoden zu modellieren, zu analysieren und zu lösen. Sie sind sich der Möglichkeiten und Grenzen der Methoden bewusst und sind in der Lage, diese unter Anwendung der aktuellen Forschung auf neuartige Problemstellungen zu übertragen.

Lehrinhalte

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die zentralen Problemstellungen der operativen Produktionsplanung und -steuerung und zeigt auf, wie diese durch Prognose- und Optimierungsmodelle rechnergestützt gelöst werden können. Im ersten Teil werden Konzepte und Methoden der hierarchischen Planung behandelt, die unter anderem in Advanced-Planning-Systemen zum Einsatz kommen. Darauf aufbauend befasst sich der zweite Teil mit spezifischen Planungsansätzen für das Management cyber-physischer und schlanker Produktionssysteme. Anhand von Fallstudien aus verschiedenen Industrien werden die Inhalte vertieft und die praktische Anwendung erprobt.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Planung und Steuerung industrieller Produktionsprozesse IV 72 120 L 9618 SS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Planung und Steuerung industrieller Produktionsprozesse (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
Prüfungsvorbereitung 1.0 60.0h 60.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die angebotene Lehrveranstaltung ist eine Integrierte Veranstaltung mit Theorie-, Übungs- und Diskussionsblöcken. In den Vorlesungseinheiten werden die behandelten Problemstellungen praxisorientiert motiviert und es werden grundlegende Lösungskonzepte und -methoden besprochen. Die Übungsveranstaltungen dienen der Vertiefung dieser Inhalte auf der Basis von Fallstudien und Rechenübungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Modul #70183: Marketing und Produktionsmanagement erfolgreich bestanden

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Mündliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Zur Teilnahme am Modul ist keine Anmeldung erforderlich.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Das Modul ist sowohl für Bachelor als auch Master Studierende mit Vorkenntnissen im Produktionsmanagement geeignet.

Sonstiges

Keine Angabe