Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Fundamentals of Project Management
Grundlagen des Projektmanagements

6 LP

Englisch

#70210 / #7

SS 2019 - SS 2019

Fakultät VII

H 71

Institut für Technologie und Management

38331200 FG Innovations- und Technologiemanagement

Salomo, Sören

Salomo, Sören

info@tim.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
72020 11749 Projektmanagement (PM I)
2348539 40656 Fundamentals of Project Management

Lernergebnisse

Nach Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden mit den Grundlagen des operativen Projektmanagements vertraut. Sie sind in der Lage, komplexe interdisziplinäre Aufgabenstellungen selbständig zu planen, zu realisieren, zu überwachen und zu steuern. Dabei haben sie u. a. Kenntnisse über die verschieden Organisationsformen des Projektmanagements, die Koordination der Arbeit in Projektteams, sowie die Anforderungen und Aufgaben eines Projektleiters erlangt. Sie beherrschen die grundlegenden Planungstechniken des Projektmanagements von der Projektstrukturplanung bis zur detaillierten Termin- und Ressourcenplanung. Zudem sind sie in der Lage, unterschiedliche Methoden zur Planung, Steuerung und Überwachung von Abläufen auf Grundlage der Netzplantechnik einzusetzen. Durch viele Beispiele aus der Praxis haben die Studierenden außerdem bereits erste Erfahrungen mit den besonderen Herausforderungen des Projektmanagements gesammelt.

Lehrinhalte

Die Vorlesung stellt eine interdisziplinäre Lehrveranstaltung dar, die sich sowohl an Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens, der Betriebswirtschaftslehre als auch der Ingenieur- und Naturwissenschaften richtet. Die Vorlesung umfasst folgende Inhalte: - Organisation und Aufgaben des Projektmanagements - Projektteam und Projektverantwortung - Projektstrukturierung, Projektphasen, Meilensteine - Projektplanung, Werkzeuge der Projektplanung (Gantt u. a.), Grundlagen der Netzplantechnik - Risikoanalyse von Projekten - Projektabwicklung, Projektcontrolling und Projektabschluss Ziel der Projektmanagement-Übung ist es, die in der Vorlesung erläuterten Methoden der Projektplanung und des Projektcontrollings anhand einer praxisnahen Fallstudie zu üben und zu vertiefen. Zum Einsatz kommen hierbei spezielle Projektmanagement-Tools, dessen Anwendungsmöglichkeiten die Studierenden im Laufe der Veranstaltung kennen lernen sollen.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Fundamentals of Project Management VL 73 120 L 2292 WS/SS Englisch 2
Fundamentals of Project Management UE 73 120 L 2293 WS/SS Englisch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Fundamentals of Project Management (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 1.0h 15.0h
45.0h (~2 LP)

Fundamentals of Project Management (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 1.0h 15.0h
45.0h (~2 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 1.0 20.0h 20.0h
Gruppen-Hausaufgabenbearbeitung 1.0 50.0h 50.0h
Hausaufgabenbearbeitung 1.0 20.0h 20.0h
90.0h (~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Vorlesung strukturiert die Inhalte, legt aber auch Wert auf die Diskussion mit den Studierenden. Diese Interaktion wird in der Übung verstärkt, wobei ausgewählte Vorlesungsinhalte anhand einer praxisnahmen Fallstudie geübt und vertieft werden. Weiterhin wird die Verwendung spezieller Projektmanagement-Tools vermittelt und geübt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Es bestehen keinerlei Voraussetzungen zur Teilnahme am Modul.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Englisch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Hausaufgabe 20 schriftlich 5 Seiten
Klausur 30 schriftlich 60 Min.
Hauaufgaben in Gruppe 50 praktisch 4 Abgaben

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
90.085.080.076.072.067.063.059.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Die Portfolioprüfung besteht aus den folgenden Elementen, in denen in der Summe maximal 100 Punkte erreicht werden können. Die Benotung erfolgt nach dem gemeinsamen Notenschlüssel der Fakultät VII (Beschluss des Fakultätsrates vom 28.05.2014 - FKR VII-4/8-28.05.2014).

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldeformalitäten sind im Internet unter www.tim.tu-berlin.de abrufbar.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.isis.tu-berlin.de

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe