Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Operations Research - Grundlagen (OR-GDL) (Operations Research - Grundlagen)

6 LP

Deutsch

#70146 / #4

Seit SS 2018

Fakultät VII

H 33

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht

37311500 FG Volkswirtschaftlehre, insb. Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik

Hirschhausen, Christian

Weibezahn, Jens

or@wip.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
72120 22617 Operations Research - Grundlagen

Lernergebnisse

KENNTNISSE: Studierende erlernen die Methoden der angewandten Mathematik zur Lösung von wirtschaftlichen und technischen Optimierungsproblemen. FERTIGKEITEN: Sie erlangen ein Verständnis für die Darstellung mathematischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge, die Eigenschaften von Netzwerken, die Transformation realer Probleme in ein Modell, die Anwendung von Methoden der Produktivitäts- und Effizienzanalyse, die Anwendung unterschiedlicher Lösungsmethoden für lineare und ganzzahlige Probleme, die Abschätzung der Auswirkungen von veränderten Rahmenbedingungen und das Erkennen von Zusammenhängen zwischen Allokation und Taxierung von Ressourcen sowie die Grundlagen der Anwendung von Standard-Software.

Lehrinhalte

- Einführung in Operations Research und historischer Hintergrund - Graphentheorie (u. a. Dijkstra-Algorithmus, Bellman-Ford-Algorithmus, Yen-Algorithmus, Dynamische Optimierung) - Kombinatorische Optimierung (u. a. Kruskal-Algorithmus, Travelling Salesman Problem) - Produktivitäts- und Effizienzanalyse (u. a. Technologie-Frontier (DEA), technische Effizienz, Kosteneffizienz, allokative Effizienz, Skaleneffizienz) - Lineare Optimierung (u. a. Modellbildung, Simplex-Algorithmus, Dualität, Sensitivitätsanalyse) - Ganzzahlige lineare Optimierung (u. a. Branch and Bound-Algorithmus, Modellierung mit binären Variablen, Binäre Probleme) - Einführung in die Standard-Software General Algebraic Modeling System (GAMS) und die Datenanalyse Software R

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Operations Research - Grundlagen VL 71 150 L 281 WS/SS Deutsch 2
Operations Research - Grundlagen TUT 71 150 L 2287 WS/SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Operations Research - Grundlagen (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
30.0h(~1 LP)

Operations Research - Grundlagen (TUT):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
30.0h(~1 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
Hausaufgabenbearbeitung 15.0 2.0h 30.0h
Prüfungsvorbereitung 1.0 60.0h 60.0h
120.0h(~4 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Inhalte werden in einer Vorlesung erarbeitet und in Kleingruppenübungen (Tutorien) vertieft. Ein umfassender Aufgaben- und Lösungskatalog, aus dem es wöchentlich freiwillige Hausaufgaben gibt, ermöglicht das eigenständige Lernen. Zusätzlich werden interaktive Lernvideos zur selbstständigen Prüfungsvorbereitung zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen

Es bestehen keinerlei Voraussetzungen zur Teilnahme am Modul.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Schriftliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

100 Min.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Zur Teilnahme am Modul ist eine Anmeldung über MOSES in der ersten Vorlesungswoche zwingend erforderlich.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.isis.tu-berlin.de

Literatur

Empfohlene Literatur
Wolfgang Domschke et al.: "Einführung in Operations Research", 9. Auflage, Springer, 2015
Wolfgang Domschke et al.: "Übungen und Fallbeispiele zum Operations-Research", 8. Auflage, Springer, 2015
Wayne L. Winston: "Operations Research. Applications and Algorithms", 4. Auflage, Cengage Learning, 2003
Thomas H. Cormen, Charles E. Leiserson, Ronald L. Rivest, Clifford Stein: "Introduction to Algorithms", 2. Auflage, MIT Press, 2001
Ravindra K. Ahuja, Thomas L. Magnanti, James B. Orlin: "Network Flows: Theory, Algorithms, and Applications", Prentice Hall, 1993

Modulprüfer

Prüfungsberechtigte Personen im WS 2019/20: 2

Name
Herr Christian Hirschhausen
Prof. Dr. Christian von Hirschhausen

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Sonstiges

    Literatur zum Modul ist im Semesterapparat in der Bibliothek Wirtschaft & Management (DBWM) verfügbar.