Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Energiewirtschaft - Energie- und Ressourcenpolitik

6 LP

Deutsch

#70128 / #3

WS 2017/18 - WS 2017/18

Fakultät VII

H 33

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht

38311500 FG Volkswirtschaftlehre, insb. Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik

Hirschhausen, Christian

Brauers, Hanna

ew@wip.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2346166 37085 Energiewirtschaft - Energiepolitik
2347254 39021 Energiewirtschaft - Energie- und Ressourcenpolitik

Lernergebnisse

Die Studierenden erlangen grundlegendes Wissen zum Energiesystem, den zur Strom- und Wärmeerzeugung eingesetzten Energieträgern und -technologien sowie zu den dazugehörenden Umweltschutz- und CO2-Minderungstechnologien. Methodisches Wissen wird in der Analyse von Energiemärkten und Energiepolitiken vermittelt und von den Studierenden anhand von Beispielen in der Veranstaltung angewendet. Es wird ein Verständnis für die derzeitigen Entwicklungen in der deutschen Energiepolitik vermittelt, die sich aufgrund von veränderten ökonomischen Bedingungen und des internationalen Klimaabkommens ergeben. Die Studierenden werden darüber hinaus in die Lage versetzt Energiepolitikmaßnahmen grundsätzlich zu bewerten. Anhand der Ausarbeitung und Präsentation aktueller wissenschaftlicher Publikationen werden von den Studierenden Präsentations- und Vortragsfertigkeiten erworben sowie der Umgang mit wissenschaftlicher Literatur geübt. Darüber hinaus wird die Vermittlung der Lehrinhalte durch eine fachliche Exkursion sowie externe Referenten unterstützt.

Lehrinhalte

Die Lehre von der Energiewirtschaft und der Energiepolitik gliedert sich in ökonomische, wirtschaftliche, technische, rechtliche, ökologische und soziale Fragestellungen die sich aus den Besonderheiten der einzelnen Energieträger und den dazu gehörenden Märkten und Regulierungsmodellen ergeben. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den aktuellen Herausforderungen für die Politik durch die Veränderungen des Energiemarkts aufgrund Deutschlands Verpflichtungen zum Klimaschutz. Die Veranstaltung beinhaltet insbesondere folgende Themengebiete: die einzelnen Energieträger sowie die Besonderheiten der dazugehörigen Märkte und Politiken einschließlich Marktversagens, Regulierung von Energiemärkten, Energietechnologien, Innovation im Allgemeinen und im Energiesektor, negative externe Effekte in der Energiebereitstellung und deren Internalisierung. Daneben werden spezielle Bereiche wie Energieeffizienz, die Förderungen von Erneuerbaren Energien und die Prognose der Entwicklung der Energiewirtschaft behandelt.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Energiewirtschaft - Energie- und Ressourcenpolitik IV 3831 L 1546 WS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Energiewirtschaft - Energie- und Ressourcenpolitik (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Anfertigung der Ausarbeitung und Präsentation 1.0 90.0h 90.0h
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Integrierte Veranstaltung

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Modul "Energie und Ressourcen - Einführung" bestanden.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
Modul 70262 (Wirtschaftspolitik (4 LP)) bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Ausarbeitung 80 schriftlich 20 S.
Gruppenpräsentation 20 mündlich 20 min.

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
90.085.080.076.072.067.063.059.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Die Portfolioprüfung besteht aus den folgenden Elementen, in denen in der Summe maximal 100 Punkte erreicht werden können. Die Benotung erfolgt nach dem gemeinsamen Notenschlüssel der Fakultät VII (Beschluss des Fakultätsrates vom 28.05.2014 - FKR VII-4/8-28.05.2014).

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Bitte Angaben auf der Webseite beachten.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.isis.tu-berlin.de

Literatur

Empfohlene Literatur
In der Veranstaltung wird eine Literaturliste bekannt gegeben. Siehe auch Angaben auf der Homepage.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe