#61284 / #1

Seit WS 2019/20

Deutsch

System Erde

6

Neumann, Thomas

benotet

Schriftliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Angewandte Geowissenschaften

36321100 FG Angewandte Geochemie

Geotechnologie

Kontakt


BH 9-3

Keine Angabe

neumann@tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
41418

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen über vertiefte Kenntnisse in der Allgemeinen Geologie und kennen den Aufbau und die Strukturen der Erde. Sie haben grundlegendes Wissen in Allgemeiner Geophysik, der Plattentektonik, der Erdgeschichte und Stratigraphie. Sie können die Bausteine der Erde mit den wichtigsten Gesteinen und Mineralen benennen und verstehen deren Genese. Die unterschiedlichen physikalischen Felder und Kompartimente des Systems Erde und deren Wechselwirkungen sind ihnen vertraut. Weiterhin verfügen die Studierenden über grundlegendes Wissen über die Nutzung der Erde durch den Menschen und haben einen Überblick über Georessourcen und Georisiken. Das Modul vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 60 %, Methodenkompetenz 0 %, Systemkompetenz 40 %, Sozialkompetenz 0 %

Lehrinhalte

Die Vorlesung befasst sich mit der endogenen und exogenen Dynamik der Erde. Dabei werden grundlegende Kenntnisse zum inneren Aufbau und zu den physikalischen Eigenschaften des Erdkörpers und den globalen physikalischen Feldern vermittelt. Zudem wird die Entwicklungsgeschichte der Erde in den Blick genommen und es werden grundlegende Kenntnisse in Stratigraphie vermittelt. Insbesondere werden die gesteinsbildenden Minerale und die wichtigsten Gesteinsarten (Magmatite, Metamorphite, Sedimente) der Erde betrachtet und deren Genese im Zusammenhang des Gesteinskreislaufs erläutert. Grundlegende Kenntnisse zur Hydrosphäre und deren Wechselwirkungen mit der Lithosphäre werden thematisiert. Weitere Schwerpunkte liegen in der Genese von Lagerstätten, Nutzung und Erkundung des Untergrundes und Georisiken.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
System ErdeVL3632 L 10007WSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

System Erde (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand (inkl. Prüfungsvorbereitung)1.0120.0h120.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

QISPOS

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Grotzinger & Jordan (2017) Press/Siever Allgemeine Geologie, Springer Spektrum
Robert & Bousquet (2018) Geowissenschaften – Springer Spektrum
Bahlburg & Breitkreuz (2018) Grundlagen der Geologie – Springer Spektrum

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Geotechnologie (B. Sc.)17WS 2019/20WiSe 2022/23
Naturwissenschaften in der Informationsgesellschaft (B. Sc.)33WiSe 2022/23WiSe 2022/23

Sonstiges

Die Veranstaltung findet in Form einer Ringvorlesung statt, in der die Dozenten aus den verschiedenen Fachgebieten des Instituts für Angewandte Geowissenschaften unterschiedliche Themen behandeln.