Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Technikwissenschaft und Gesellschaft

3 LP

Deutsch

#60644 / #1

Seit WS 2014/15

Fakultät VI

FH 9-1

Institut für Soziologie

36374200 FG Soziologie der Politik

Voß, Jan-Peter

Keine Angabe

silke.kirchhof@tu­‐berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
25300 32568 Technikwissenschaft und Gesellschaft

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden mit zentralen Dimensionen und Fragen zur technikwissenschaftlichen Durchdringung des gesellschaftlichen Lebens vertraut. Sie können für ausgewählte Bereiche aufzeigen wie gesellschaftliche Praktiken technikwissenschaftlich geprägt sind (z.B. Kochen, Erziehung, Sexualität, Selbstreflexion). Sie kennen die Grundzüge einer soziologischen Perspektive auf Technikwissenschaft. Sie können technikwissenschaftliche Ordnungsformen zu situativ-­kreativen, institutionellen und politischen Ordnungsformen in Beziehung setzen. Ihnen sind grundlegende Konzepte, Fragen und Probleme der technikwissenschaftlichen Ordnung von Gesellschaft bekannt. Das Modul vermittelt überwiegend Fachkompetenz 30% Methodenkompetenz 10% Systemkompetenz 30% Sozialkompetenz 30%

Lehrinhalte

Das Modul bietet anhand der intensiven Auseinandersetzung mit einem ausgewählten Bereich der Alltagspraxis eine Annäherung an soziologische Fragen zur Entstehung, Aufrechterhaltung und Veränderung sozialer Ordnung. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis technikwissenschaftlicher mit anderen Formen gesellschaftlicher Ordnung. Die Inhalte einzelner Lehrveranstaltungen werden jeweils gesondert konzipiert und orientieren sich am aktuellen Stand der Forschung.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Technikwissenschaft und Gesellschaft SEM WS/SS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Technikwissenschaft und Gesellschaft (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Selbststudium (einschließlich Prüfung und Prüfungsvorbereitung) 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 90.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das Modul wird nur angeboten, sofern Kapazitäten vorhanden sind. Die Veranstaltungstitel, die dem Modul zugeordnet sind, werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben. In der Seminararbeit kommen klassische Formen wie Präsentationen, Textarbeit und Diskussionen in Kleingruppen zum Einsatz. Darüber hinaus werden gelegentlich andere Arbeitsformen wie Debatten, Rollenspiele, Metaplan, Visualisierungen, Interviews, Feldbeobachtungen und Exkursionen eingesetzt. Sorgfältige Lektüre der Seminartexte ist eine unabdingbare Grundlage für die erfolgreiche Mitarbeit im Seminar.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

− Bereitschaft zur intensiven Textlektüre, zum Teil englischsprachig. Der/die Modulverantwortliche überprüft die Teilnahmevoraussetzungen.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
schriftliches Prüfungselement 50 schriftlich z.B. Handout (ca. 3 Seiten), Essay (ca. 5 Seiten), großes Essay (ca. 10 Seiten), Referatsausarbeitung (ca. 3 Seiten), Rezension (ca. 4 Seiten), Diskussionspapier (ca. 2 Seiten), Protokoll (ca. 1-2 Seiten), Exzerpt (ca. 3 Seiten), Lexikonartikel (ca. 1 Seite), Gedicht (ca. 1 Seite), zitatbasierte Textzusammenfassung (ca. 2 Seiten), Textzusammenfassung (ca. 3 Seiten), Multiple-Choice-Test (ca. 4 Seiten), Sitzungsprotokoll (ca. 4 Seiten), strukturierte Textzusammenfassung (ca. 4 Seiten), Test (ca. 10 Fragen), o.ä
mündliches Prüfungselement 50 mündlich z.B. Diskussionsbeiträge (ca. 15 min.), Kurzpräsentation (ca. 5 min.), Präsentation mit Begleitmaterial (ca. 10 min.), Präsentation ohne Begleitmaterial (ca. 15 min.), Vortrag eines Sitzungsprotokolls (ca. 10 min.), Vortrag mit Begleitmaterial (ca. 20 min.), Vortrag ohne Begleitmaterial (ca. 30 min.), Sitzungsgestaltung/-leitung (ca. 90 min.), Vortrag mit anschließender Moderation der Gruppendiskussion (ca. 45 min.), Moderation von Arbeitsgruppen mit Vorstellung der Ergebnisse (ca. 60 min) o.ä.

Notenschlüssel

Kein Notenschlüssel angegeben

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Wird in der 1. Veranstaltungssitzung bekanntgegeben

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Wird in der 1. Veranstaltungssitzung bekanntgegeben

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

Keine Angabe