Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Intaktstabilität von maritimen Systemen

6

Deutsch

#50363 / #5

WS 2019/20 - SoSe 2021

Fakultät V

SG 17

Institut für Land- und Seeverkehr

35331300 FG Dynamik maritimer Systeme

Cura Hochbaum, Andres

Cura Hochbaum, Andres

sekretariat@dms.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
60150 8989 Intaktstabilität von maritimen Systemen

Lernergebnisse

Es werden fundamentale Grundlagen der Hydrostatik schwimmender Körper vermittelt. Das Modul befähigt die Hörer Schwimmfähigkeits- und Stabilitätsrechnungen für Schiffe und schwimmende Strukturen durchzuführen. Hierfür werden die erforderlichen theoretischen Grundkenntnisse zur Anwendung von numerischen Verfahren und eine Übersicht der wichtigsten internationalen Stabilitätsvorschriften behandelt.

Lehrinhalte

- Geometrie des Schiffes - Darstellung und Berechnung von Schiffslinien - Grundlagen der Hydrostatik von Schiffen und schwimmenden Strukturen - Anfangsstabilität - Stabilität bei endlichen Neigungen - Dynamische Betrachtungen - Längs- und Querstabilität - Grafische und numerische Integrationsverfahren - Berechnung der Stabilität und der hydrostatischen Eigenschaften eines Schiffes (manuell und rechnergestützt)

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Intaktstabilität von maritimen Systemen IV 237 WS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Intaktstabilität von maritimen Systemen (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 8.0h 120.0h
180.0h(~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Lehrveranstaltung erfolgt in Form von Vorlesungen und Übungen. In den Übungen werden Lösungen sowohl von den Lehrenden als auch von den Studierenden vorgestellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

sehr empfehlenswert: Mechanik, Analysis I+II, Informatik

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

150 min

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Lehrveranstaltung: - In der ersten Vorlesung Anmeldung zur Übung: - In der ersten Übung Anmeldung zur Prüfung: - elektronische Anmeldung über QISPOS - Die jeweiligen Anmeldefristen sind der Studienordnung zu entnehmen - Prüfungstermin wird durch den Lehrbeauftragten festgelegt Die Prüfung erfolgt schriftlich. Die bestandenen Hausaufgaben während des Semesters sind Voraussetzung zur Prüfungszulassung.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Prof. Dr.-Ing. H. Schneekluth, Hydromechanik zum Schiffsentwurf, Koehlers Verlagsgesellschaft mbh, ISBN 3 7822 0416 6

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Das Modul vermittelt Grundlagenwissen für den Studiengang Verkehrswesen, Fachrichtung Schiffs- und Meerestechnik. Es ist als Wahlmodul für andere Studiengänge geeignet.

Sonstiges

Keine Angabe