Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Arbeitsschutz

6 LP

Deutsch

#50148 / #1

Seit SS 2014

Fakultät V

KWT 1

Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft

35321500 FG Arbeitswissenschaft

Backhaus, Claus

Backhaus, Claus

claus.backhaus@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
41010 8394 Arbeitsschutz

Lernergebnisse

Das Modul Arbeitsschutz vermittelt Grundlagen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz und zur Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren.

Lehrinhalte

- Historische Entwicklung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes - Rechtliche Grundlagen zum Arbeitsschutz in Europa und der BRD - Aufgabe und Organisation der gesetzlichen Unfallversicherung - Bedeutung und Prävention ausgewählter Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren - Systematik der Arbeitssicherheit - Gefährdungsanalyse

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Arbeitsschutz und Gesundgerechte Arbeitsgestaltung VL 125 SS Deutsch 2
Arbeitsschutz und Gesundgerechte Arbeitsgestaltung UE 126 SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Arbeitsschutz und Gesundgerechte Arbeitsgestaltung (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)

Arbeitsschutz und Gesundgerechte Arbeitsgestaltung (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung mit frontaler und seminaristischer Wissensvermittlung anhand von Vorträgen, Lehrgesprächen, Lernfragen und Gruppendiskussionen. In der Übung werden ausgewählte Schwerpunktthemen projektorientiert von den Studierenden bearbeitet.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

Keine Angabe

Prüfungselemente

Name Kategorie Dauer/Umfang
Keine Prüfungselemente angegeben.

Notenschlüssel

Kein Notenschlüssel angegeben

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Vorlesungsinhalte werden mit Hilfe eines Multiple-Choice Tests abgefragt (60% der Modulnote), die Bewertung der Übung erfolgt auf der Grundlage einer Projektarbeit (40% der Modulnote).

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldeformalitäten sind im Internet unter http://www.awb.tu-berlin.de abzurufen.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
www.awb.tu-berlin.de (Zugang nur für teilnehmende Studierende des aktuellen Semesters)

Literatur

Empfohlene Literatur
s. www.awb.tu-berlin.de

Modulprüfer

Prüfungsberechtigte Personen im WS 2019/20: 1

Name
Herr Claus Backhaus

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Bachelor Maschinenbau: Wahlpflichtmodul Master Biomedizinische Technik: Wahlmodul Master Maschinenbau: Wahlmodul Bachelor- und Diplomstudiengang Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung: Wahlpflichtmodul Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurswesen: Wahlpflichtmodul Diplomstudiengang Betriebswirtschaftlehre: Wahlmodul

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Bachelor Maschinenbau: Wahlpflichtmodul Master Biomedizinische Technik: Wahlmodul Master Maschinenbau: Wahlmodul Bachelor- und Diplomstudiengang Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung: Wahlpflichtmodul Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurswesen: Wahlpflichtmodul Diplomstudiengang Betriebswirtschaftlehre: Wahlmodul

    Sonstiges

    Die VL kann auch ohne die UE besucht werden, nicht jedoch umgekehrt.