Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache
  • Deutsch
  • Englisch

Speech Interaction

12 LP

Deutsch/Englisch

#40720 / #3

Seit WS 2017/18

Fakultät IV

TEL 18

Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik

34355300 FG S-Professur Quality and Usability

Möller, Sebastian

Hirsch, Tobias

module@qu.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
70180 30023 Speech Interaction

Lernergebnisse

Students gain - Understanding of the most important principels of acoustical human-computer interaction. - Basic knowledge of the production, transmission and perception of speech signals. - Basic knowledge of the transmission and coding of speech and audio signals - Basic knowledge of speech-technological systems (speech recognition, speech synthesis, spoken dialogue systems) - Basic knowledge of communication-acoustical phenomena and systems - Knowledge about the technical realisation of acoustical human-computer interfaces - Presentation and knowledge transfer skills Students will be able to - use the learned knowledge for designing exemplary acoustical human-computer interfaces

Lehrinhalte

= IV Speech Communication Speech signals and phones; Human speech production; Speech signal analysis; Auditory perception; Speech signal transmission and coding; Speech and speaker recognition; Speech synthesis; Spoken dialogue systems; Multimodal dialogue systems == VL+UE Communication Acoustics Die Kommunikationsakustik umfasst alle Teilgebiete der Akustik, die sich mit Systemen zur Kommunikation zwischen Menschen, zwischen Menschen und Maschinen und zwischen Maschinen befassen. Beispiele hierfür sind die Sprachakustik, die Hörakustik, die Elektroakustik, die Audiotechnik, die Simulation akustischer Umgebungen, sowie die hierfür eingesetzten Verfahren der digitalen Audiosignalverarbeitung. Je nach Schwerpunkt sind Lehrveranstaltungen zur Kommunikationsakustik auf unterschiedliche Fakultäten wie z.B. Elektrotechnik, Physik und Informatik verstreut. Der MOOC bildet eine Brücke zwischen den Fakultäten, die führenden deutschen Persönlichkeiten aus der Akustik zu einem gemeinsamen Überblicks-MOOC über dieses höchst spannende Thema zusammenführt. Communcation acoustics consists of all areas of acoustic that deal with the communication between systems, humans or communication between a systems and humans. These are for example: auditory and speech acoustics, electroacoustics, audio technolgy, the simulation of acoustic environments, as well as all signal processing approaches that are used within these areas. Depending on the focus area of communication acoustics the lectures are part of different faculties, e.g., electrical engineering, physics and computer sience. The MOOC brings together leading scientists in the area of acoustics to create an overview on this versatile topic.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Communication Acoustics VL WS Keine Angabe 2
Sprachkommunikation IV WS Keine Angabe 4
Communication Acoustics UE WS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Communication Acoustics (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)

Sprachkommunikation (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 8.0h 120.0h
180.0h (~6 LP)

Communication Acoustics (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 360.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 12 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Keine Angabe

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Keine Angabe

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch/Englisch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) IV Sprachkommunikation: 2 Hausaufgaben à 10 Punkte 20 schriftlich 6 Programmieraufgaben als Zweiergruppe
(Lernprozessevaluation) IV Sprachkommunikation: Demonstration eines Sprachdialogsystems 8 mündlich 10-15 min als Gruppe
(Punktuelle Leistungsabfrage) Sprachkommunikation: 2 Schriftliche Tests je 40 min à 24 Punkte zu vermittelten Themen der ersten und letzten Hälfte des Semesters 48 schriftlich 80 min
(Punktuelle Leistungsabfrage) VL+UE Communication Accoustics: Klausur 24 schriftlich 120 min

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

== Sprachkommunikation Schriftliche Tests: Es werden zwei schriftliche Leistungsstandüberprüfungen durchgeführt (je 40min). Die erste Überprüfung wird etwa den Lernstand zur Hälfte des Semester abfragen und die zweite den Lernstand am Ende des Semesters. Hausaufgaben: Es wird die Fähigkeit überprüft erlerntes Wissen anhand von konkreten Programmieraufgaben anzuwenden. Diese werden zweimalig im Semester als einzureichende Hausaufgabe abgefragt. Demonstration eines Sprachdialogsystems: Zum Ende des Kurses wird ein Projekt durchgeführt, welches die Studierenden selbstständig erarbeiten und präsentieren == Communication Acoustics Eine schriftliche Klausur am Ende der Veranstaltung.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 60.

Anmeldeformalitäten

Keine Angabe

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Can be downloaded from ISIS page of the corresponding courses.

Literatur

Empfohlene Literatur
[1] Vary, P., Heute, U., Hess, W. (1998). Digitale Sprachsignalverarbeitung. Stuttgart: Teubner.
[2] O’Shaughnessy, Douglas (2000). Speech Communications. Human and Machine. New York: IEEE Press.
[3] Furui, Sadaoki (2001). Digital Speech Processing, Synthesis, and Recognition. New York: Marcel Dekker.
[4] Blauert, Jens, Hrsg. (2005). Communication Acoustics. Berlin: Springer.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

Keine Angabe