Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Robotics: Advanced

6 LP

Deutsch

#40687 / #4

Seit SS 2017

Fakultät IV

MAR 5-1

Institut für Technische Informatik und Mikroelektronik

34341700 FG Robotik und Bioinformatik

Brock, Oliver

Deimel, Raphael

lehre@robotics.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
61860 23184 Robotics: Advanced

Lernergebnisse

Studierende erhalten ein tiefes Verständnis in Probleme und Methoden der Robotik im Kontext von embodied intelligence. Sie sind in der Lage, etablierte und neuartige Konzepte und Methoden kritisch zu betrachten und anzuwenden.

Lehrinhalte

Methoden, Algorithmen und Grenzen des Stands der Technik im Greifen, Kollisionsvermeidung, Kraftregelung, integrierte Bahnplanung und Regelung, Visuelle Wahrnehmung, Repräsentation von Raum und Maschinelles Lernen.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Advanced Robotics IV 0433 L 405 SS Keine Angabe 6

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Advanced Robotics (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Bearbeitung der praktischen Aufgaben 15.0 4.0h 60.0h
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
Vorbereitung auf schriftliche Leistungskontrolle 1.0 30.0h 30.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Integrierte Veranstaltung aus Vorlesung (2h), Großübung (2h), betreuter Rechnerzeit (2h) und praktischen Arbeiten in Gruppen an simulierten und realen Robotern und Manipulatoren.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Students need to have ... a Bachelor's degree in a related field of study. ... passed our Robotics course or have a deep understanding of its contents. ... good programming skills (C++, Python).

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

Keine Angabe

Prüfungselemente

Name Kategorie Dauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) 4 protokollierte praktische Leistungen à 10 Punkte 40 praktisch 2-10 Seiten, Programmcode
(Hausaufgabe) Essay zu einem Vorlesungsthema 10 schriftlich 2-10 Seiten
(Punktuelle Leistungsabfrage) Schriftlicher Test 50 schriftlich 75 Minuten

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Students have to register their intent until the second lecture to be able to coordinate the group exercises. The exact procedure is announced in the first lecture. Students also need to register according to the Prüfungsordnung. Additional information may be given in the lectures. Updates on administrative issues: http://www.robotics.tu-berlin.de/menue/teaching/

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Literaturliste wird in der VL bekannt gegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Master-Studiengang Informatik / Studienschwerpunkt Intelligente Systeme Technische Informatik / Studienschwerpunkt Technische Anwendungen (Elektrotechnik und Informatik) Masterstudiengang Technische Informatik StO/PO 2012: Studienschwerpunkt Automatisierungstechnik (Control Systems; Elektrotechnik oder Technische Informatik) Studienschwerpunkt Kognitive Systeme (Cognitive Systems and Robotics; Informatik) Bei ausreichenden Kapazitäten auch als Wahlpflichtmodul in anderen Studiengängen wählbar, z.B. Masterstudiengang Physikalische Ingenieurwissenschaft, Masterstudiengang Informationstechnik im Maschinenwesen.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Master-Studiengang Informatik / Studienschwerpunkt Intelligente Systeme Technische Informatik / Studienschwerpunkt Technische Anwendungen (Elektrotechnik und Informatik) Masterstudiengang Technische Informatik StO/PO 2012: Studienschwerpunkt Automatisierungstechnik (Control Systems; Elektrotechnik oder Technische Informatik) Studienschwerpunkt Kognitive Systeme (Cognitive Systems and Robotics; Informatik) Bei ausreichenden Kapazitäten auch als Wahlpflichtmodul in anderen Studiengängen wählbar, z.B. Masterstudiengang Physikalische Ingenieurwissenschaft, Masterstudiengang Informationstechnik im Maschinenwesen.

    Sonstiges

    Keine Angabe