Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Projekt: Symbolische Künstliche Intelligenz

6 LP

Deutsch

#40658 / #3

Seit SS 2017

Fakultät IV

TEL 14

Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden

34361200 FG Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation (AOT)

Albayrak, Sahin

Fricke, Stefan

lehre@lists.dai-labor.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
7050 30209 Projekt Symbolische Künstliche Intelligenz

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen über die Fähigkeit zur Erprobung technischen und methodischen Wissens aus dem Gebiet der symbolischen Künstlichen Intelligenz. Sie sind in der Lage, Verfahren zur Realisierung einer komplexen Aufgabenstellung zu konzipieren, zu implementieren, zu evaluieren und kritisch zu reflektieren. Sie haben die Koordination und Arbeit im Team erfahren.

Lehrinhalte

Eine komplexe, praxisnahe Aufgabenstellung wird mit den Methoden der symbolischen Künstlichen Intelligenz und der Softwaretechnik gelöst: • Softwareentwicklungs-, Kommunikations- und Projektmanagement-Werkzeuge • Software-Design, inkrementelle Implementierung in mehreren Meilensteinen, Evaluation und Dokumentation

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Projekt KI - symbolische Künstliche Intelligenz PJ 0435 L 789 WS/SS Keine Angabe 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Projekt KI - symbolische Künstliche Intelligenz (PJ):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 8.0h 120.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Projektteam- und Gruppenarbeit, Team- und Gruppenbesprechungen, Kurzvorträge und Präsentationen, Meilensteine, Dokumentation und Abschlusspräsentation.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Inhaltlich werden die Kenntnisse des Grundlagenstudiums, insbesondere „Künstliche Intelligenz: Grundlagen und Anwendungen" und „Softwaretechnik" (MPGI3) vorausgesetzt.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Ergebnisprüfung: Codequalität 5 schriftlich erstellter Quellcode
Ergebnisprüfung: Projektbericht 30 schriftlich 15 - 30 Seiten
Ergebnisprüfung: Projektergebnisse 60 praktisch 13 Wochen
Lernprozessprüfung: Engagement 5 praktisch 13 Wochen

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

- Projektergebnisse: Ergebnisse von mindestens 3 Meilensteinen (Funktionalität, Qualität, Präsentation, Dokumentation), deren Gewichtung zu Beginn des Semesters bekannt gegeben wird. - Projektbericht: Vollständigkeit, Sorgfalt, begründete Entwurfsentscheidungen, Evaluation des Produkts, Reflexion der Projektarbeit. - Der Kriterienkatalog für die Individualleistung "Engagement" wird gemeinsam mit den Studierenden zu Semesterbeginn festgelegt. - Die Einzelleistungen werden am Semesterende in einer Gruppenrücksprache durch Poolnote ermittelt. Die Gesamtnote gemäß § 47 (2) AllgStuPO wird nach dem Notenschlüssel 2 der Fakultät IV ermittel.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Qispos oder Prüfungsamt und zusätzlich durch Registrierung auf der ISIS-Kursseite.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Master Wi.-Ing (mit Ingenieurswissenschaft IuK).

Sonstiges

Keine Angabe