Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Betriebssystempraktikum

6 LP

Deutsch

#40358 / #4

SS 2017 - WS 2018/19

Fakultät IV

EN 6

Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik

34355100 FG S-Professur Security in Telecommunications

Heiß, Hans-Ulrich

Sydow, Stefan

lehre@kbs.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
3400 19564 Betriebssystempraktikum

Lernergebnisse

Fähigkeit, eine kleinere konkrete Aufgabe im Umfeld der Betriebssystementwicklung im Team zu lösen. Einübung von Präsentationstechnik, Dokumentation, wissenschaftlichem Schreiben, Projektmanagement.

Lehrinhalte

Die Studierenden lernen die Architektur eines modernen Prozessors für eingebettete Systeme am Beispiel des System-on-a-Chip AT91RM9200 sowie die dazugehörige Entwicklungsumgebung kennen. Weiterhin wird in die Architektur eines einfachen Mikrokernel-Betriebssystems eingeführt. Im Praktikum führen die Studierenden konkrete Implementierungsaufgaben (Entwurf, Implementierung, Dokumentation, Test) durch, um grundlegende Elemente eines Betriebssystems durch eigene Erfahrung kennenzulernen. Die Implementierung wird in ARM-Assembler und C durchgeführt.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Betriebssystempraktikum PR 0432 L 570 WS Keine Angabe 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Betriebssystempraktikum (PR):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Bearbeitung der Praktikumsaufgaben (7 Aufgaben) 1.0 75.0h 75.0h
Präsenztermine 15.0 4.0h 60.0h
Prüfungsvorbereitung 1.0 15.0h 15.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das Praktikum besteht aus Vorlesungsanteilen zur Vermittlung der Grundlagen, im Wesentlichen aber aus betreuten Rechnerübungen. Im Rahmen des Praktikums sind mehrere Implementierungsaufgaben in Gruppenarbeit durchzuführen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Inhaltlich werden die Module "Systemprogrammierung", "Algorithmen und Datenstrukturen" sowie gute Programmierkenntnisse (C, C++, Java oder C#) vorausgesetzt.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
[KBS] Betriebssystempraktikum Übungsschein

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Schriftliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

90 Minuten

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Siehe http://www.kbs.tu-berlin.de

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://www.kbs.tu-berlin.de/

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Das Modul wird regelmäßig jedes Jahr angeboten.