Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Projekt Batterien

6 LP

Deutsch/Englisch

#40201 / #3

Seit SS 2017

Fakultät IV

EMH 2

Institut für Energie und Automatisierungstechnik

34312100 FG Elektrische Energiespeichertechnik

Kowal, Julia

Kowal, Julia

julia.kowal@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2346558 37830 Projekt Batterien

Lernergebnisse

Die Studierenden können ihre im bisherigen Studium erworbenen Kenntnisse und Arbeitsmethoden auf konkrete wissenschaftliche und/oder ingenieurmäßige Fragestellungen im Bereich Batterien anwenden und diese lösen. Grundlegende Methoden zur selbstständigen Planung, Organisation und Dokumentation von Projekten wurden erlernt. Ferner wurden Fähigkeiten erworben, eigene Arbeiten zu präsentieren, Aufgabenstellungen in einer Gruppe zu lösen und Kommunikations- sowie Teamfähigkeit zu üben.

Lehrinhalte

Erarbeitung von Lösungen in Teams für konkrete, praxisnahe Aufgabenstellungen aus dem Gebiet der Batterien. Anwendung und Erweiterung der im bisherigen Studium erworbenen Kenntnisse und Methoden wie beispielsweise Einsatz von Simulationssoftware zur Lösung wissenschaftlich-technischer Fragestellungen, Entwicklung elektronischer Schaltungen, Vermessungen von Batterien etc. Grundlegende Methoden zur Planung und Organisation von Projekten (Festlegung von Meilensteinen, Erstellen von Zeitplänen, Strukturierung der Aufgabenstellung in Arbeitspakete, Erarbeitung von Schnittstellen, ...). Dokumentation und Präsentation eigener Arbeiten (u.a. Referat, Abschlusspräsentation, Abschlussbericht, Protokolle). Erlernen von Teamarbeit, Anleitung zur selbstständigen Abstimmung von Arbeitsprozessen mit den anderen Teilnehmern des Teams.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Projekt Batterien PJ 3431 L 8508 WS/SS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Projekt Batterien (PJ):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsentation der Ergebnisse 1.0 30.0h 30.0h
Projektarbeit 15.0 8.0h 120.0h
Schriftliche Ausarbeitung 1.0 30.0h 30.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Es werden aktuelle Forschungsthemen in Gruppen bearbeitet. Ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in betreut die Arbeit und steht für Fragen zur Verfügung und gibt Hilfestellungen.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Besuch der Veranstaltung Grundlagen Batterietechnik (kann parallel zum Projekt sein)

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch/Englisch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) Dokumentation der Ergebnisse 40 schriftlich 20 Seiten/Gruppe
(Ergebnisprüfung) Präsentation der Ergebnisse 30 praktisch 10 min/Gruppe
(Ergebnisprüfung) Prototyp/Simulationsmodell/Code/etc. 30 praktisch je nach Projekt

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Insgesamt können 100 Portfoliopunkte erreicht werden: - Prototyp/Simulationsmodell/Code/etc. 30 Punkte - Präsentation der Ergebnisse 30 Punkte - Dokumentation der Ergebnisse 40 Punkte Die Gesamtnote gemäß § 47 (2) AllgStuPO wird nach dem Notenschlüssel 2 der Fakultät IV ermittelt

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

im Fachgebiet

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Dieses Projekt kann als Schwerpunktprojekt für die Vertiefung Elektrische Energietechnik im Bachelor Elektrotechnik verwendet werden.

Sonstiges

Keine Angabe