Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Wissenschaftliches Arbeiten in der Medieninformatik

5 LP

Deutsch

#40052 / #3

Seit WS 2016/17

Fakultät IV

Keine Angabe

Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik

34355300 FG S-Professur Quality and Usability

Möller, Sebastian

Keine Angabe

kommpolmedoek@zedat.fu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
6620 35396 Wissenschaftliches Arbeiten in der Medieninformatik

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen über Fähigkeiten und Fertigkeiten des kommunikationswissenschaftlichen Arbeitens, die sie qualifizieren, eigenständig wissenschaftliche Referate, Präsentationen und Hausarbeiten anzufertigen und im Rahmen des Seminars vorzustellen.

Lehrinhalte

Im Modul werden die fachspezifischen Techniken des kommunikationswissenschaftlichen Arbeitens vermittelt. Die Studierenden werden durch eigene Übungen in die Lage versetzt, Referate, Präsentationen, und wissenschaftliche Hausarbeiten methodisch und formal korrekt anzufertigen. Es werden neben allgemeinen Arbeitstechniken (Zeitplanung, Entwicklung von Gliederungen, formale Regeln etc.) vor allem fachspezifische Kenntnisse der Recherchewege und -ressourcen (Datenbanken, Bibliotheken, Bibliographien, Fachzeitschriften) vermittelt. Dabei werden auch Aspekte gendergerechter Kommunikation thematisiert. Im Rahmen dieses Moduls sollen sie an das Format einer wissenschaftlichen Hausarbeit herangeführt werden.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Propädeutikum für Medieninformatik SEM SS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Propädeutikum für Medieninformatik (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Prüfungsvorbereitung 1.0 60.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
150.0h (~5 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 150.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 5 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Im Modul werden zuerst die relevanten Arbeitstechniken – im Wesentlichen anhand von Beispielen aus der wissenschaftlichen Praxis – vorgestellt, diese werden anschließend in konkreten Übungen unter Anleitung in eigenen wissenschaftlichen Arbeitsprodukten (Vorträge, Texte, Hausarbeiten) erprobt und angewendet.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Keine Angabe

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

unbenotet

Prüfungsform:

Hausarbeit

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 60.

Anmeldeformalitäten

Einschreibung in Campus Management zu Semesterbeginn

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
s. Kursbereich in Blackboard

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

Modul wird von der FU angeboten. Anfragen bitte an Claudia Hübner: kommpolmedoek@zedat.fu-berlin.de