Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Formale Sprachen und Automaten

6 LP

Deutsch

#40018 / #4

Seit SS 2017
(Deaktivierung beantragt zum SS 2020)

Fakultät IV

TEL 7-2

Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik

34351900 FG Modelle und Theorie Verteilter Systeme

Nestmann, Uwe

Nestmann, Uwe

lehre@mtv.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
6460 32392 Formale Sprachen und Automaten

Lernergebnisse

Absolventinnen und Absolventen dieses Moduls beherrschen einen Grundstock an mathematischen und logischen Grundlagen der Theoretischen Informatik und zur grundsätzlichen Unterscheidung zwischen Syntax und Semantik. Sie besitzen die Fähigkeit zur strukturierten Argumentation im Sinne mathematischer Beweisführungen und sind in der Lage durch Abstraktionen von konkreten Sachverhalten auf allgemeine Sachverhalte zu wechseln. Sie beherrschen den Umgang mit formalen Sprachen, Grammatiken, endlichen Automaten, und Kellerautomaten. Entsprechende Aufgabenstellungen können sie sowohl selbständig als auch in Kleingruppen bearbeiten.

Lehrinhalte

* Mengen, logische Aussagen, Beweisnotation, Beweistechniken * Relationen, Ordnungen, Abbildungen, Äquivalenzen, Quotienten * Wörter, Sprachen, Ausdrücke * Chomsky-Hierarchie * Grammatiken, Automaten, Kellerautomaten * Nichtdeterminisimus

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Formale Sprachen und Automaten VL WS Keine Angabe 2
Formale Sprachen und Automaten UE WS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Formale Sprachen und Automaten (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Studium (Vor-/Nachbereitung) 15.0 3.0h 45.0h
75.0h(~3 LP)

Formale Sprachen und Automaten (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Hausaufgaben 4.0 15.0h 60.0h
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
90.0h(~3 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 2.0 7.5h 15.0h
15.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die fachlichen Inhalte des Moduls werden in einer Vorlesung vermittelt. Die Anwendung und Festigung des Stoffs geschieht durch das regelmäßige gemeinsame Bearbeiten von Aufgabenblättern und die Besprechung des Stoffs und der Aufgaben in Tutorien im interaktiven Stil. Die Hausaufgaben werden von den Studierenden in Kleingruppen bearbeitet.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
(Ergebnisprüfung) Hausaufgabe 1 5 schriftlich 2-3 Wochen
(Ergebnisprüfung) Hausaufgabe 2 5 schriftlich 2-3 Wochen
(Ergebnisprüfung) Hausaufgabe 3 5 schriftlich 2-3 Wochen
(Ergebnisprüfung) Hausaufgabe 4 5 schriftlich 2-3 Wochen
(Punktuelle Leistungsabfrage) Online-Test (Multiple-Choice) zur Semestermitte 30 flexibel 30-40 Minuten
(Punktuelle Leistungsabfrage) Schriftlicher Test zum Semesterende 50 schriftlich 75 Minuten

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
86.082.078.074.070.066.062.058.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Einteilung der Tutorien erfolgt über MOSES in der ersten Vorlesungswoche. Die Prüfungsanmeldung erfolgt in der Regel Online. Die An- und Abmeldefristen werden in der Vorlesung bekannt gegeben. Die Lehrmaterialien werden über ISIS bereitgestellt.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Modulprüfer

Prüfungsberechtigte Personen im WS 2019/20: 6

Name
Herr Prof. Dr. Sebastian Bab
Herr Prof. Dr. Markus Brill
Herr Stephan Kreutzer
Herr Uwe Nestmann
Herr Rolf Niedermeier
Herr Prof. Dr. Henning Sprekeler

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Sonstiges

    Keine Angabe