Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Seminar Sustainable Engineering

3 LP

Deutsch/Englisch

#30420 / #1

Seit SS 2015

Fakultät III

Z 1

Institut für Technischen Umweltschutz

33331500 FG Technologie und Nachhaltigkeit

Finkbeiner, Matthias

Finkbeiner, Matthias

matthias.finkbeiner@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
Keine Verknüpfungen...

Lernergebnisse

- Aktuelle Methoden und Anwendungsfälle des Sustainable Engineering werden vorgestellt und spezielle Methoden erprobt; - Fähigkeit entwickeln und schärfen, um Ziel und Untersuchungsrahmen dieser Methoden als Funktion der Fragestellung und der Relevanz des Ergebnisses eindeutig definieren zu können; - Entwicklung und Erprobung des wissenschaftlichen Verständnisses zum Umgang mit grossen Modellsystemen, den Abhängigkeiten und Wechselwirkungen der sozialen, ökonomischen und ökologischen Systemelemente untereinander qualitativ und quantitativ zu erfassen und bewerten - Generierung von methodischem und fachlichem gegenstandsbezogenen Mehrwert durch Diskussionen im Team - Die Veranstaltung vermittelt: 20 % Wissen und Verstehen, 20% Entwicklung & Design, 30 % Recherche & Bewertung, 20 % Anwendung & Praxis, 10 % Soziale Kompetenz

Lehrinhalte

Ziele, Arbeiten u. Grundlagen des Sustainable Engineering ; Produkte als direkte u. indirekte Quellen des Ressourcenverbrauchs u. Umweltbeeinträchtigungen; prinzipieller Weg zum nachhaltigen Produkt: Definition "Nachhaltige Produkte", Berücksichtigung des Produktlebensweges von der Rohstoffentnahme bis zur Entsorgung; Auswahl der vorteilhaftesten Alternativen mittels ökologischen . Bewertung: Überblick über die Methoden Ökobilanz, Nachhaltigkeit, Materialauswahl, Energiemanagement; neue Standards und deren Erprobung, Gesetzgebungsaktivitäten und die genutzten Methoden (PEF)

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Seminar Sustanable Engineering SEM 0333 L 427 WS/SS Deutsch/Englisch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Seminar Sustanable Engineering (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 8.0 4.0h 32.0h
Vor-/Nachbereitung 8.0 7.0h 56.0h
88.0h (~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 88.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Seminar: Dabei werden durch die Teilnehmer Methoden und Fallstudien, aber auch vorhandene Studien zu aktuellen Forschungsthemen des Sustainable Engineering vorgestellt und anschließend ausführlich diskutiert werden. Das Seminar beinhaltet zwei Lehrformen, die in regelmäßigen Veranstaltungsblöcken durchgeführt werden. Zum einen durch sogenannte Research Meetings, in dem jeweils 3-4 verschiedene Forschungsthemen in kurzen Vorträgen präsentiert und diskutiert werden. Zum anderen durch sogenannte Knowledge Exchange Meetings, die ein Schwerpunktthema ausführlich behandeln. Die Meetings werden jeweils in englischer Sprache abgehalten.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Notwendige Voraussetzung: abgeschlossener Bachelorstudiengang Technischer Umweltschutz und Abschluss eines Schwerpunktmoduls im Fachgebiet Sustainable Engineering

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Mündliche Prüfung

Sprache:

Deutsch/Englisch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung der mündlichen Prüfung erfolgt im Prüfungsamt ggf. über die online-Prüfungsanmeldung.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe