Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Unifying Concepts of Biomolecular Synthesis (6 LP)

6

Deutsch

#30372 / #3

Seit WS 2020/21

Fakultät III

ACK 24

Institut für Biotechnologie

33311200 FG Bioverfahrenstechnik

Neubauer, Peter

Gimpel, Matthias

peter.neubauer@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
16670 34732 Unifying Concepts of Biomolecular Synthesis

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen: • Kenntnisse von wegweisenden neuen Methoden und Arbeiten aus dem Bereich der Bioprozesstechnik, Physiologie von Mikroorganismen und Biokatalyse besitzen mit einem Fokus auf den Stand der aktuellen Forschung, • aktuelle wichtige Literatur in Seminarform vorstellen und diskutieren. Die Veranstaltung vermittelt überwiegend: 20% Wissen & Verstehen 20% Analytik & Methodik 15% Entwicklung & Design 10% Recherche & Bewertung 15% Anwendung & Praxis 20% Sozialkompetenz

Lehrinhalte

Spezifische Erarbeitung von Artikeln aus dem Bereich der modernen Bioprozessforschung (upstream und downstream), der Biokatalyse, sowie der Physiologie von Mikroorganismen. Jeder Student erarbeitet einen wiss. Fachartikel der aus einer Liste von vorgeschlagenen Artikeln ausgewählt werden kann und stellt diesen den anderen Kursteilnehmern mit Hilfe einer Präsentation vor.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Unifying concepts of biomolecular synthesis IV 0335 L 754 SS Deutsch/Englisch 5

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Unifying concepts of biomolecular synthesis (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Persönliche Ausarbeitungen 1.0 40.0h 40.0h
Präsenzzeit 15.0 5.0h 75.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 3.0h 45.0h
160.0h(~6 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Keine Angabe 1.0 20.0h 20.0h
20.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen und Seminare. Unter Anleitung wird der Inhalt von wegweisenden Artikeln aus dem Bereich der Bioverfahrenstechnik, der Physiologie von Mikroorganismen und Biokatalyse erarbeitet und diese in einem Seminar vorgestellt. Coaching durch wissenschaftliche Mitarbeiter.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch/Englisch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Initiale Anmeldung auf ISIS2. Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt in QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
unter ISIS

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (6)
Studiengänge: 1 Stupos: 1 Erstes Semester: WS 2020/21 Letztes Semester: WS 2021/22

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe