Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Umwelttechnische Intergrierte Lehrveranstaltung II (UTIL II)

6 LP

Deutsch

#30360 / #3

Seit SS 2016
(Deaktivierung beantragt zum WS 2017/18)

Fakultät III

Z 1

Institut für Technischen Umweltschutz

Sustainable Engineering

Finkbeiner, Matthias

Ackermann, Robert

matthias.finkbeiner@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2345104 34518 Umwelttechnische Integrierte Lehrveranstaltung II

Lernergebnisse

Die Studierenden werden: • Kenntnisse über aktuelle und langfristige Fragestellungen aus den Anwendungsgebieten des Technischen Umweltschutzes sowie in Forschung und Entwicklung haben, • die umwelttechnischen Methoden und Kenntnisse zielgerichtet für Analyse oder Planung einzusetzen können, • die Fähigkeiten zur Literaturrecherche und zur wissenschaftlichen Diskussion besitzen, • durch team- und projektbezogenes Arbeiten Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und prob- lemorientiertes Denken erwerben und vertiefen, sowie im Team in beschränkter Zeit Lösungen zu einem komplexen interdisziplinären Problem erarbeiten können, • ihre Ergebnisse vor einem fachkundigen Publikum präsentieren und verteidigen können. Die Veranstaltung vermittelt: 20 % Wissen & Verstehen, 10 % Analyse & Methodik, 10 % Entwicklung & Design, 20 % Recherche & Bewertung, 20 % Anwendung & Praxis, 20 % Soziale Kompetenz

Lehrinhalte

Vertiefung und praxisbezogene Anwendung der Grundlagen aus den Themengebieten und ganzheitliche Betrachtungsweise: • Abfallwirtschaftsplanung, Methoden der Abfallbehandlung, Abfallvermeidung und –verwertung, Ressourcenmanagement, Recycling • Altlastenproblematik, Schadstoffe in Böden und Sanierungsmethoden • Stadtklima, Wasserhaushalt, Auswirkungen urbaner Bodenüberformungen, Konzepte der Regenwasserbewirtschaftung • Lärmemissionen durch Verkehr, Maßnahmen zur Verringerung der Lärmbelastung in urbanen Ballungsräumen • Luftreinhaltung, Emissionen der Energieerzeugung und des Verkehrs • Zentrale und dezentrale Abwasserbehandlung, Biologische Verfahren, Probleme der Grundwassernutzung, Limnologie, Renaturierungskonzepte, Schadstoffeinträge in urbane Wässer

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
UTIL II PJ 0333 L 921 WS Deutsch 6

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

UTIL II (PJ):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 6.0h 90.0h
Vor-/Nachbereitung der Referate, Moderation, Stadtgespräche und Poster 1.0 90.0h 90.0h
180.0h (~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das PJ UTIL II umfasst ein von den TutorInnen organisiertes und geleitetes Planspiel. Zu den Bestandteilen gehören Vorträge TU-externer Referent*innen, die Durchführung von Diskussionen und Moderationen, die Erarbeitung und Präsentation von Referaten, die Erstellung von Postern, sowie Exkursionen im Stadtgebiet.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
Modul 30359 (Umwelttechnische Intergrierte Lehrveranstalltung I (6 LP)) angemeldet

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Referat II 30 mündlich 25 Min.
Referat I 30 mündlich 25 Min.
Poster 40 praktisch 15 Min.

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
90.085.080.075.070.066.062.058.054.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Portfolio-Prüfung. Jede Teilleistung wird mittels Bewertungsbogen einzeln bewertet und kann maximal mit 100 Punkten bewertet werden. Die Punkte werden folgend gewichtet und anschließend summiert. • 30 % Referat I • 30 % Referat II • 40 % Poster (Kompartiment-Poster und Gesamt-Poster) Die Modulnote ergibt sich aus der summierten Punktzahl und wird nach Schema 2 bewertet.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung der Portfolio-Prüfung erfolgt im Prüfungsamt und muss mindestens einen Werktag vor Erbringen der ersten Teilleistung erfolgen.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Auf der Platform ISIS 2 oder http://www.util-tuberlin.de

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

- keine Begrenzung für Studierende des Technischen Umweltschutzes - begrenzte Plätze für Studierende anderer Studiengänge - zu bestimmten Terminen der Veranstaltung ist die Anwesenheit verpflichtend