Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Physikalische Chemie in den Prozesswissenschaften (9 LP)

9 LP

Deutsch

#30329 / #4

Seit SoSe 2020

Fakultät III

FH 6-1

Institut für Prozess und Verfahrenstechnik

33351300 FG Verfahrenstechnik

Böhm, Lutz

Herrndorf, Ursula

sekretariat.vt@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
17010 34429 Physikalische Chemie
2349545 42106 Physikalische Chemie in den Prozesswissenschaften

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen: • Kenntnisse über die Grundzüge der Thermodynamik, das Verhalten von Reinststoffen und Mischungen und die Kinetik chemischer Reaktionen haben. • durch das erlernte abstrakte Denken in physikalischen Modellen grundlegende Prozesse beurteilen und begleiten können, • die interdisziplinäre Arbeitsweise beherrschen. Die Veranstaltung vermittelt: 60 % Wissen & Verstehen, 40 % Analyse & Methodik

Lehrinhalte

• Arbeitsweise der Thermodynamik • Grundbegriffe: Systeme, Phase, Gleichgewicht, chemische Reaktion, Prozesse, Zustände, Zustandsgrößen und Prozessgrößen, • Eigenschaften der Gase, ideale Gase, reale Gase, • Hauptsätze der Thermodynamik und Berechnung von Zustandsänderungen, • Reinststoffsysteme (Aggregatzustände, Phasenübergänge, Phasendiagramme, Phasenregel), • binäre und ternäre Mischungen und deren Phasengleichgewichte sowie deren technische Anwendungen • chemische Reaktionen (Grundbegriffe, chemisches Gleichgewicht, Reaktionsenthalpie, Reaktionsentropie, Standardbildungsenthalpie, Satz von Hess, van`t Hoff-, Gibbs-Helmholtz Gleichungen, Gleichgewichtskonstante, Reaktionslaufzahl), • Grundlagen der chemischen Reaktionskinetik (Elementarreaktion, Ordnung, Halbwertszeit, integrierte Geschwindigkeitsgesetze, kinetische Analyse experimenteller Daten, komplexe Reaktionen, Katalyse), • Grenzflächenphänomene,

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Physikalische Chemie VL 0331 L 220 SS Deutsch 4
Physikalische Chemie UE 0331 L 221 SS Deutsch 2
Physikalische Chemie TUT 0331 L 222 SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Physikalische Chemie (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
90.0h(~3 LP)

Physikalische Chemie (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)

Physikalische Chemie (TUT):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 270.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 9 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

VL: Hier werden die theoretischen Grundlagen vermittelt. In die Vorlesung integriert sind Rechenbeispiele zur Veranschaulichung der fachlichen Inhalte. UE: Es werden Aufgaben vorgerechnet um die Inhalte der Vorlesung zu vertiefen und die Anwendung des Erlernten durch praktische Rechenbeispiele zu üben. Tutorium: Diese werden in Form kleiner Gruppen (max. 25 Teilnehmer*innen) durchgeführt. Die Teilnehmer*innen bearbeiten selbstständig Übungsaufgaben, die sie vor dem Tutorium erhalten. Die Aufgaben werden unter Anleitung eines(r) Tutors(in) selbstständig in Gruppen oder einzeln gelöst. Zusätzlich werden Grundlagen durch Vorträge der Betreuer*innen ergänzt oder vertieft.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

siehe jeweiliger Studienverlaufsplan

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Schriftliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

ca. 120 Minuten

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur schriftlichen Prüfung erfolgt über Quispos .

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Vorlesungsfolien über isis-Seite und auf Anfrage

Literatur

Empfohlene Literatur
Atkins, P. W. und C. A. Trapp: Physikalische Chemie. Arbeitsbuch. Lösungen zu den Aufgaben. VCH, Weinheim, 3 Auflage, 2001.
Atkins, P. W.: Physikalische Chemie. VCH, Weinheim, 3. Auflage 2001.
Lüdecke, D.;Lüdecke, C. : Thermodynamik, Springer, Berlin 1. Auflage, 2000
Moran M.J., Shapiro H. N.: Fundamentals of engineering thermodynamics, New York, John Wiley, 1992 or later
Schwabe, K.: Physikalische Chemie. Band I - Physikalische Chemie. Akademie-Verlag, Berlin, 3. Auflage, 1986.
Schwabe, K.: Physikalische Chemie. Band II - Elektrochemie. Akademie-Verlag, Berlin, 3. Auflage, 1986.
Wedler, G.: Lehrbuch der physikalischen Chemie. VCH, Weinheim, 5. Auflage, 2004.

Zugeordnete Studiengänge

Zurzeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Sonstiges

    Keine Angabe