Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Industrieller Umweltschutz in Entwicklungs- und Schwellenländern

6 LP

Deutsch

#30206 / #2

Seit WS 2014/15

Fakultät III

Z 1

Institut für Technischen Umweltschutz

33331500 FG Technologie und Nachhaltigkeit

Finkbeiner, Matthias

Keine Angabe

info@see.tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2346096 36736 Industrieller Umweltschutz in Entwicklungs- und Schwellenländern

Lernergebnisse

Die Studierenden: - kennen Umweltprobleme und Rahmenbedingungen des Umweltschutzes in Entwicklungs- und Schwellenländern und können diese definieren, - besitzen Kenntnisse über das Zusammenwirken von staatlicher Umweltpolitik, Umweltrecht und Umweltaktivitäten des Unternehmens als Basis des industriellen Umweltschutzes, - haben die Fähigkeit, Stoffstromanalysen auszuführen und hierauf basierende Minimierungskonzepte für Industriebetriebe in Entwicklungs- und Schwellenländern abzuleiten, - können die Methode der Umweltverträglichkeitsprüfung auf Industriebetriebe in Entwicklungs- und Schwellenländern anwenden und deren Grenzen beurteilen, - besitzen die Fähigkeit nicht-technische Auswirkungen der Ingenieurtätigkeit systematisch zu reflektieren und in ihr Handeln verantwortungsbewusst einzubeziehen. Die Veranstaltung vermittelt: 40% Wissen und Verstehen, 20% Entwicklung und Design, 20% Recherche und Bewertung, 20% Anwendung und Praxis

Lehrinhalte

- Grundlagen zu Entwicklungs- und Schwellenländern wie: zentrale Probleme, Urbanisierung und Umweltschutz, Umweltprobleme und Determinanten - Industrieller Umweltschutz als Spannungsfeld von Politik, Recht und Unternehmen: historische Entwicklung in Industrie-, Entwicklungs- und Schwellenländern - Minimierung industrieller Umweltschäden und nachhaltige Nutzung der Ressourcen: Stoffstromanalysen, Minimierungsstrategien und Umweltverträglichkeitsprüfung für Industrieanlagen - Wissens- und Technologietransfer von Industrie- in Entwicklungs- und Schwellenländer

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Industrieller Umweltschutz in Entwicklungsländern I IV 0333L451/458 SS Deutsch 2
Industrieller Umweltschutz in Entwicklungsländern II IV 0333L451/458 WS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Industrieller Umweltschutz in Entwicklungsländern I (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.5h 37.5h
67.5h (~3 LP)

Industrieller Umweltschutz in Entwicklungsländern II (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.5h 37.5h
67.5h (~3 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 1.0 45.0h 45.0h
45.0h (~2 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Es wird die Form der integrierten Veranstaltung gewählt, um den Studierenden die Möglichkeit der Mitarbeit insbesondere bei der Bearbeitung und Diskussion von Fallstudien zu geben. Um eine praxisnahe Ausbildung zu gewährleisten, werden die vermittelten Methoden anhand von Fallstudien aus Entwicklungs- und Schwellenländern demonstriert und angewendet. Studienmaterial wird zur Durchsicht zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Wünschenswert: Erfahrungen mit Entwicklungs- und Schwellenländern

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Mündliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in 2 Semestern abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Mündlichen Prüfung erfolgt im zuständigen Prüfungsamt, ggf über die online- Prüfungsanmeldung. Aus organisatorischen Gründen verlangt das Fachgebiet eine Anmeldung zu mündlichen Prüfungen spätestens 14 Tage vor der Prüfung beim Prüfer (Sekr. Z1).

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Die Papierfassung ist als Kopiervorlage im Sekr, Z 1 hinterlegt.

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Ullrich, D. (Hg.): Stadt-Industrie-Umwelt, Universum Verlagsanstalt, Wiesbaden 1998
VN-Millenniums-Projekt 2005. In die Entwicklung investieren. Ein praktischer Plan zur Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele. Überblick. United Nations Development Programme, New York 2005 www.unmillenniumsprojekt.org/reports
World Bank: Environmental Assessment, Sourcebook, World Bank Technical Papers 139 and 140, World Bank Publications, Washington 2003
• Lee, N,; Clive, G.; (Eds.): Environmental Assessment in Developing and Transitional Countries, John Wiley, Chichester 2003
• Luken, R. A.; Van Rompaey, F. (Eds.): Environmental and Industry in Developing Countries, Edward Elgar Publishing, Cheltenham 2007

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Master Technischer Umweltschutz (Bestandteil der Ergänzungsmodulliste)

Sonstiges

Hinweis: Bei zu großer Teilnehmerzahl wird eine Gruppenarbeit für die Bearbeitung von Fallstudien vorgesehen.