Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Fortgeschrittenenpraktikum

12 LP

Deutsch

#20431 / #5

Seit WS 2019/20

Fakultät II

EW 6-1

Institut für Festkörperphysik

Keine Angabe

Kneissl, Michael

Wernicke, Tim

michael.kneissl@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
60200 10401 Fortgeschrittenenpraktikum

Lernergebnisse

Im Fortgeschrittenenpraktikum sollen die Grundlagen der modernen Experimentalphysik vermittelt werden. Neben dem selbstständigen Erarbeiten der physikalischen Inhalte steht das Erlernen und Erarbeiten der experimentellen Methoden und Fähigkeiten sowie das Erlernen einer wissenschaftlichen Ausdrucksweise im Mittelpunkt.

Lehrinhalte

Moderne Experimente zu grundlegenden physikalischen Effekten und Methoden aus den Gebieten Atom- und Molekülphysik, Kernphysik, Festkörperphysik und Optik.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Physikalisches Fortgeschrittenenpraktikum PR 3231 L 700 WS/SS Deutsch 12

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Physikalisches Fortgeschrittenenpraktikum (PR):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenz, Vor-/Nachbereitung 12.0 30.0h 360.0h
360.0h (~12 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 360.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 12 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Praktikum in den Labors aller experimentellen physikalischen Institute unter Anleitung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Arbeitsgruppen. Das Fortgeschrittenenpraktikum beinhaltet standardisierte Versuche sowie Projektversuche mit einer weiter gefassten Aufgabenstellung, flexiblerer Versuchsdurchführung und einem etwa doppelt so großen Umfang. Das Fortgeschrittenenpraktikum ist innerhalb von einem oder zwei Semestern abzuschließen. Hierbei sind entweder 6 Standardversuche durchzuführen, wobei zwei Standardversuche durch einen Projektversuch ersetzt werden können. Jede Gruppe sollte mindestens einen Projektversuch durchführen. Die Bearbeitungszeit eines Standardversuchs beträgt zwei Wochen, die eines Projektversuchs vier Wochen. Die Versuche werden im Regelfall in Gruppen zu je zwei Studierenden durchgeführt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

dringend empfohlen: Inhalte von Experimentalphysik IV, Theoretische Physik I/II wünschenwert: 2 Übungscheine aus Mathematik für Physikerinnen und Physiker, bzw. Modulprüfung Mathematik für Physikerinnen und Physiker

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
Leistungsnachweis Theoretische Physik II  oder
Leistungsnachweis Theoretische Physik I
2. Voraussetzung:
Modul 20331 (Experimentalphysik) bestanden  oder
Modul 20524 (Experimentalphysik (18 LP) - Phy18) bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte pro Element

Prüfungselemente

Name Gewicht Kategorie Dauer/Umfang
Standardversuch 1 praktisch 60h
Standardversuch 1 praktisch 60h
Standardversuch 1 praktisch 60h
Standardversuch 1 praktisch 60h
Standardversuch 1 praktisch 60h
Standardversuch 1 praktisch 60h

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

6 Standardversuche, die gleichmäßig gewichtet werden. Zwei Standardversuche können durch einen Projektversuch ersetzt werden.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 100.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung erfolgt bei der verantwortlichen Hochschullehrerin bzw. dem verantwortlichen Hochschullehrer oder per e-Mail an fp@physik.tu-berlin.de. Anmeldeschluss ist der 15.9. bzw. 15.3. für das Winter- bzw. Sommersemester. Die Einteilung der einzelnen Standard- und Projektversuche zu Beginn des Praktikums berücksichtigt die vorhandenen Kapazitäten an Experimenten und Betreuenden und im Rahmen einer Vorauswahl die inhaltlichen Wünsche der Studierenden.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
werden ausgegeben

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://www.ifkp.tu-berlin.de/menue/arbeitsgruppen/agkneissl/lehre/fp_fortgeschrittenen_praktikum/

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.
Grundlage für die Bachelorarbeit sowie das Masterstudium.

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Grundlage für die Bachelorarbeit sowie das Masterstudium.

    Sonstiges

    Neben den Standardlehrbüchern der Experimentalphysik werden in den Skripten oder durch die Betreuer weitere Literatur empfohlen.