Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik

9

Deutsch

#20421 / #1

Seit WS 2014/15

Fakultät II

C 7

Institut für Chemie

Keine Angabe

Schoen, Martin

Keine Angabe

martin.schoen@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
20440 18183 Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik

Lernergebnisse

Es werden Grundkenntnisse in der Statistischen Thermodynamik von Vielteilchensystemen vermittelt Die Veranstaltung vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 50% Methodenkompetenz 25% Systemkompetenz 15% Sozialkompetenz 10%

Lehrinhalte

Prinzipien der statistischen und phänomenologischen Thermodynamik, molekulare Interpretation thermodynamischer Größen, Ideale Gase, Phasenübergänge, Verteilungsfunktionen, Zustandsgleichungen, Joule-Thomson-Effekt

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik VL 0235 L 510 WS Deutsch 2
Molekulare Thermodynamik UE 0235 L 512 WS Deutsch 2
Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik PR 0235 L 521 SS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h(~2 LP)

Molekulare Thermodynamik (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)

Theoretische Chemie - Molekulare Thermodynamik (PR):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
120.0h(~4 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 270.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 9 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung: Vermittlung des Stoffes durch eine Vorlesung Übung: Rechenübung zur praktischen Umsetzung des in der Vorlesung gelernten Stoffes in kleinen Übungsgruppen Praktikum: Erlernen moderner Verfahren der statistischen Thermodynamik

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

---

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Modul20368 [Mathematik II] bestanden
2. Voraussetzung
Modul20425 [Thermodynamik und Elektrochemie] bestanden
3. Voraussetzung
Modul20399 [Physik für Chemie und Lebensmittelchemie] bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

Keine Angabe

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

Name Kategorie Dauer/Umfang
Keine Prüfungselemente angegeben.

Notenschlüssel

Kein Notenschlüssel angegeben

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
2 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 0.

Anmeldeformalitäten

Die Einteilung der Übungsgruppen erfolgt in der ersten Vorlesungsstunde. Die Einteilung der Praktikumsgruppen und Praktikumsversuche erfolgt in einer Vorbesprechung vor Beginn des Semesters. Anmeldung zu den Prüfungen und Verwaltung der Prüfungsergebnisse erfolgen über das zentrale Anmeldesystem QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
R. Hentschke, Statistische Mechanik, Wiley-VCH, 2004
W. Göpel, H.-D. Wiemhöfer, Statistische Thermodynamik, Spektrum Akademischer Verlag, 2000
W. Nolting, Grundkurs Theoretische Physik, Bd. 6, Statistische Mechanik, Springer-Verlag, 2004
W. Schwabl, Statistische Mechanik, Springer-Verlag, 2000

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (15)
Studiengänge: 1 Stupos: 1 Erstes Semester: WS 2014/15 Letztes Semester: WiSe 2021/22
Empfohlenes Wahlmodul für den Bachelor-Studiengang Chemie

Sonstiges

Zum Abschluss des Moduls ist ferner erforderlich, dass alle Versuche des Praktikums erfolgreich abgeschlossen sind (durch Testate der Praktikumsbetreuer(innen) nachzuweisen).