Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Allgemeine Chemie

7 LP

Deutsch

#20302 / #1

Seit WS 2013/14

Fakultät II

C 2

Institut für Chemie

Keine Angabe

Thomas, Arne

Keine Angabe

claudia.benzin@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
11530 29228 Allgemeine Chemie

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen über Grundkenntnisse der Allgemeinen Chemie, d.h. sie kennen die grundlegenden Konzepte der Stöchiometrielehre, können die Grundlagen der Thermodynamik, Kinetik und Katalyse wiedergeben, verstehen den Aufbau von Atomen und Molekülen, unterscheiden unterschiedliche Arten der chemischen Bindung, verstehen chemische Gleichgewichte, kennen grundlegende Säure- und Basekonzepte, stellen Gleichungen für Redoxreaktionen auf, erklären elektrochemische Zellen, kennen die großtechnischen Darstellungen wichtiger Metalle, benennen die wichtigsten Grundlagen der Stoffchemie der Elemente Wasserstoff und Sauerstoff, sowie der Edelgase und Halogene. Die Studierenden verstehen die Bindungsverhältnisse in Kohlenwasserstoffen, können deren Isomere benennen und können die Reaktivität von Kohlenwasserstoffen wiedergeben und entsprechende Reaktionen mechanistisch deuten. Die Veranstaltung vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 70x Methodenkompetenz 20x Systemkompetenz 5x Sozialkompetenz 5x

Lehrinhalte

Chemische Grundbegriffe, Modellvorstellungen, Periodisches System der Elemente, Atombau, Radioaktivität, ionische Bindung, kovalente Bindung, Metallbindung, Flüssigkeiten und Festkörper, Stöchiometrie, Chemisches Gleichgewicht, Massenwirkungsgesetz, Kinetik, Pufferlösungen, Redoxreaktionen, Elektrochemie, wichtige Gebrauchsmetalle, Komplexverbindungen, Wasserstoff, Wasser, Chemie der Metalle und Nichtmetalle; Kohlenwasserstoffe, Funktionelle Gruppen, Polymere, Biomoleküle, Zusammenhang zwischen Struktur und chemisch-physikalischen Eigenschaften sowie Reaktivität. Verlauf chemischer Reaktionen, Verbindungsklassen, ihre chemischen Eigenschaften und technische Herstellung, großtechnische Prozesse, Chemie und Umwelt, Bindungsverhältnisse in Kohlenwasserstoffen, Isomerie (Konstitutions-, Konfigurations- und Konformationsisomerie), homologe Reihen, Reaktivität von Kohlenwasserstoffen, grundlegende Reaktionen von Kohlenwasserstoffen und deren Reaktionsmechanismen.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Allgemeine Chemie SEM 0235 L 102 WS Deutsch 1
Allgemeine Chemie VL 0235 L 104 WS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Allgemeine Chemie (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präzenzzeit 15.0 1.0h 15.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
45.0h(~2 LP)

Allgemeine Chemie (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 6.0h 90.0h
150.0h(~5 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 15.0 1.0h 15.0h
15.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 210.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 7 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesung: Vermittlung des Stoffes durch Referat und Experiment der Dozentin bzw. des Dozenten Seminar: Vertiefung des Stoffes durch Beispiele und Übungsaufgaben

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen

VL, SE: keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Schriftliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in einem Semester abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Anmeldung zur Modulabschlussprüfung und Verwaltung der Prüfungsergebnisse erfolgen durch das Online-Anmeldesystem QISPOS.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Catherine E. Housecroft, Edwin C. Constable, Chemistry, Pearson Prentice Hall, Harlow 2006, ISBN 0-13-127567-4
Charles E. Mortimer, Ulrich Müller: Chemie, Thieme, Stuttgart 2003 (8. Aufl.), ISBN 3-13-484308-0
Erwin Riedel: Allgemeine und Anorganische Chemie, W. de Gruyter, Berlin 2008 (9. Aufl.), ISBN 978-3-11-020277-9
K. Peter C. Vollhardt, Neil E. Schore, Organische Chemie, Wiley-VCH, Weinheim, 2011 (5. Aufl.), ISBN 978-3-527-32754-6

Modulprüfer

Prüfungsberechtigte Personen im WS 2019/20: 5

Name
Herr Matthias Drieß
Herr Andreas Grohmann
Herr Martin Lerch
Herr Thorsten Ressler
Herr Arne Thomas

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Pflichtmodul für den Bachelor-Studiengang Chemie und Chemieingenieurwesen sowie für Lebensmittelchemie (Staatsexamen)

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Pflichtmodul für den Bachelor-Studiengang Chemie und Chemieingenieurwesen sowie für Lebensmittelchemie (Staatsexamen)

    Sonstiges

    Keine Angabe