Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Kernmodul Nebenfach Philosophie für Mathematiker/innen

6

Deutsch

#10794 / #1

Seit WS 2019/20

Fakultät I

H 72

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Keine Angabe

Gelfert, Axel

Busch, Katharina

a.gelfert@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
Keine Verknüpfungen...

Lernergebnisse

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls können die Studierenden - unterschiedliche philosophische Denkweisen und Methoden, insbesondere auf dem Gebiet der Mathematik, benennen und unterscheiden, - philosophische Grundbegriffe, Modelle, Methoden und formallogische Techniken anwenden, - Elemente und Verfahren der symbolischen Logik, verschiedene Beweisformen und -techniken und die grundlegenden Konzeptionen von Wahrheit und Rationalität beschreiben, - komplizierte logische und argumentative Zusammenhänge formalisieren, untersuchen und ggf. beweisen. - sind die Studierenden fähig, in Referaten und Gesprächen philosophische Positionen und Texte systematisch hinsichtlich ihrer logischen und argumentativen Struktur zu analysieren und die für die Diskussion relevanten Punkte klar, verständlich und anschaulich zu vermitteln. - sind die Studierenden in der Lage, logische Probleme in einem festgelegten Zeitrahmen zu lösen. - haben die Studierenden die Kompetenz entwickelt, selbstständig und in Teamarbeit gültig zu argumentieren und logische Analysemethoden auf konkrete Probleme anzuwenden. - können die Studierenden, eigene Thesen in Referaten, im Seminargespräch und in Diskussionen verständlich präsentieren, nachvollziehbar begründen und verteidigen.

Lehrinhalte

In diesem Modul werden die bereits erworbenen Kenntnisse zu Fragen und Problemen der Logik und der Philosophie in ihrem systematischen und mathematischen Kontext anhand exemplarischer Schwerpunktthemen erweitert, vertieft und differenziert. Das Modul behandelt Argumentationstheorie, vertieft logische Grundmuster und gibt einen Einblick in philosophische Methoden und Denkweisen.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Logik II IV 3131 L 10411 k.A. Deutsch 2
Philosophie der Mathematik SEM 3131 L 10412 k.A. Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Logik II (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h(~2 LP)

Philosophie der Mathematik (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h(~2 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 1.0 60.0h 60.0h
60.0h(~2 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Integrierte Veranstaltung, Seminar. Nähere Beschreibung siehe AllgStuPO § 35

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Vorkenntnisse in elementarer Logik und Mengenlehre

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Kurzreferat

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

30 Minuten

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt über das elektronische Anmeldesystem der TU Berlin.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Pflichtmodul für das Nebenfach Philosophie im Rahmen des BA Mathematik.

Sonstiges

Voraussetzung für die Anmeldung zur mündlichen Modulabschlussprüfung ist der Besuch der Lehrveranstaltungen und ein 15-20-minütiges Referat im Seminar, das mit "bestanden" bewertet werden muss.