Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Wissenschaftsgeschichte I (6LP)

6 LP

Deutsch

#10351 / #2

Seit WS 2015/16

Fakultät I

H 23

Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

31311200 FG Wissenschaftsgeschichte

Steinle, Friedrich

Keine Angabe

friedrich.steinle@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
20520 19459 Wissenschaftsgeschichte I

Lernergebnisse

Nach Abschluss des Moduls • sind die Studierenden in Ansätzen der Lage, wissenschaftliche Kritik zu üben und Forschungspositionen einzuschätzen. • können die Studierenden kleinere wissenschaftsgeschichtliche Arbeiten selbständig anfertigen. Dies reicht von der Formulierung eigener Fragen, der Einordnung in den Literaturstand, der Erarbeitung des empirischen Materials bis zu einer differenzierten schriftlichen Darstellung der Ergebnisse.

Lehrinhalte

In diesem Modul werden erste wissenschaftsgeschichtlichen Kenntnisse (u. a. zu Epochen, Disziplinen, Konzepten, Akteuren) vermittelt.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Wissenschaftsgeschichte VL WS/SS Deutsch 4
Wissenschaftsgeschichte SEM WS/SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Wissenschaftsgeschichte (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
90.0h(~3 LP)

Wissenschaftsgeschichte (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

2 Lehrveranstaltungen (Vorlesung oder Seminar kombiniert mit Seminar oder Proseminar) aus der Wissenschaftsgeschichte Beschreibung siehe AllgStuPO § 35

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen

--

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Mündliche Prüfung

Sprache:

Deutsch

Dauer/Umfang:

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in 2 Semestern abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Freien Wahl erfolgt einmalig per Vordruck im Prüfungsamt beim zuständigen Prüfungsteam.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Literaturhinweise finden sich im aktuellen Vorlesungsverzeichnis, auf der Website der/des Lehrenden und/oder werden in den Lehrveranstaltungen bekannt gegeben.

Modulprüfer

Prüfungsberechtigte Personen im WS 2019/20: 27

Name
Frau Maria Avxentevskaya
Frau Arianna Borrelli
Frau Arianna Borrelli
Herr Jochen Gläser
Herr Jochen Gläser
Herr Jörn Henrich
Herr Jörn Henrich
Frau Katja Krause
Frau Katja Krause
Herr Roberto Lalli
Herr Philipp Jan Mahltig
Herr Günther Oestmann
Herr Günther Oestmann
Herr Andrea Ottone
Frau Giuditta Parolini
Herr Cesare Pastorino
Frau Dagmar Schäfer
Frau Dagmar Schäfer
Herr Arne Schirrmacher
Herr Arne Schirrmacher
Herr Harald Siebert
Herr Harald Siebert
Herr Friedrich Steinle
Herr Matteo Valleriani
Herr Matteo Valleriani
Herr Adrian Wüthrich
Herr Adrian Wüthrich

Zugeordnete Studiengänge

Zur Zeit wird die Datenstruktur umgestellt. Aus technischen Gründen wird die Verwendung des Moduls während des Umstellungsprozesses in zwei Listen angezeigt.

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Obligatorisch: nur für Studierende der Kernfächer Phil, SK oder KuWi Freie Wahl BA Kultur und Technik mit den Kernfächern Philosophie, Sprache und Kommunikation oder Kunstwissenschaft

Dieses Modul wird in folgenden Studiengängen verwendet:

    Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

    Obligatorisch: nur für Studierende der Kernfächer Phil, SK oder KuWi Freie Wahl BA Kultur und Technik mit den Kernfächern Philosophie, Sprache und Kommunikation oder Kunstwissenschaft

    Sonstiges

    Prüfungsform: Mündliche Modulprüfung (20 Minuten)