Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

BA AL-WP 2: Konsument und Ökonomie

10 LP

Deutsch

#10019 / #1

Seit WS 2014/15

Fakultät I

MAR 1-1

Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre

31361600 FG Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum

Schrader, Ulf

Schrader, Ulf

schrader@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2345318 35206 Konsument und Ökonomie

Lernergebnisse

Die Studierenden erwerben theorie- und praxisrelevante Kompetenzen in den Bereichen: - Verbraucherintereresse und ihre Bedeutung für die Ziele, Maßnahmen und Träger der Verbraucherpolitk in Deutschland und in der EU - Begründungen, Kriterien und Handlungsfelder des nachhaltigen Konsums - Ökonomische, technische und rechtliche Dimensionen des e-commerce Die Veranstaltung vermittelt überwiegend (vgl. Studienordnung §5 Abs. 1): Fachkompetenz X Systemkompetenz X Sozialkompetenz X

Lehrinhalte

Es werden Grundbegriffe, Modelle und Methoden der Haushaltsanalyse unter sozialen und wirtschaftlichen Aspekten erarbeitet. Über das Verhalten der Mitglieder von Haushalten als Nachfrager auf den Märkten für Güter und Dienstleistungen wird die Brücke zur “Verbraucherpolitik”, ihren Leitbildern, Zielen, Instrumenten, Trägern und Problemen geschlagen. In der “Informationsökonomie” werden in Anwendung der Kenntnisse in der Informations- und Kommunikationstechnologie insbesondere die Chancen und Risiken sowie die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen des elektronischen Handels aus Verbrauchersicht überwiegend projektorientiert erarbeitet. Die kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit den Wertmaßstäben des Konsumierens steht im Zentrum der “Konsumökologie” und deren Schlüsselbegriff “Nachhaltiger Konsum”. Als interdisziplinäres Querschnittsthema bietet sich dieses Thema für Präsentationen und Projekte an.

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Seminar zum Thema Daseinsvorsorge und soziale Sicherung SEM 3136 L 217 SS Deutsch 2
Verbraucherpolitik IV 3136 L 227 WS Deutsch 2

Wahlpflicht:

Aus den folgenden Veranstaltungen muss/müssen 1 Veranstaltung(en) abgeschlossen werden.

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Informationsökonomie IV 3136 L 245 WS Deutsch 2
Konsumökologie IV 3136 L 242 SS Deutsch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Seminar zum Thema Daseinsvorsorge und soziale Sicherung (SEM):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)

Informationsökonomie (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h (~2 LP)

Konsumökologie (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 2.0h 30.0h
60.0h (~2 LP)

Verbraucherpolitik (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h (~3 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsaufwand 1.0 60.0h 60.0h
60.0h (~2 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 300.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 10 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen und Seminare.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

a) obligatorisch: Es muss eine Veranstaltung aus dem Wahlpflichtbereich studiert werden. b) wünschenswert: ---

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung:
Modul 10015 (BA AL-P3: Wissenschaftliche Grundlagen der Arbeitslehre) bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung:

benotet

Prüfungsform:

Portfolioprüfung

Sprache:

Deutsch

Art der Portfolioprüfung

Keine Angabe

Prüfungselemente

Name Kategorie Dauer/Umfang
Keine Prüfungselemente angegeben.

Notenschlüssel

Kein Notenschlüssel angegeben

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Ist in der Prüfungsordnung geregelt. Prüfungsform ist eine Portfolioprüfung, die sich aus mehreren studienbegleitenden Prüfungselementen unterschiedlicher Form zusammensetzt. Im Gesamtumfang des Moduls sind 2 LP für den Prüfungsaufwand enthalten. Es werden zwei studienbegleitende Prüfungselemente erbracht, die mit gleicher Gewichtung in die Gesamtnote des Moduls eingehen.

Dauer des Moduls

Dieses Modul kann in 2 Semestern abgeschlossen werden.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldeformalitäten sind in der Prüfungsordnung geregelt.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

Sonstiges

Keine Angabe