#40676 / #6

WS 2019/20 - WiSe 2021/22

Deutsch

Regelungstechnik

6

Raisch, Jörg

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät IV

Institut für Energie und Automatisierungstechnik

34311800 FG Regelungssysteme

Keine Angabe

Kontakt


EN 11

Hans, Christian Andreas

hans@control.tu-berlin.de

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
7920
9368
11820

Lernergebnisse

Die Studierenden besitzen einen Überblick über grundlegende Methoden der Regelungstechnik zur Modellierung, Analyse und Synthese von Regelkreisen. Durch Übungen und Anwendungsbeispiele innerhalb eines Laborpraktikums können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Abschluss des Moduls praktische Probleme selbständig durch Anwendung von Softwaretools lösen.

Lehrinhalte

Wiederholung Signale und Systeme, Systembeschreibung im Zeit- und Frequenzbereich, Stabilität, quantitative Regelkreiseigenschaften, Grenzen erreichbarer Regelkreiseigenschaften, Robustheit, Reglerentwurf mit Frequenzgangsmethoden, Wurzelortskurvenmethode, algebraischer Reglerentwurf, Regelkreise mit Totzeit. Das Modul enthält auch Inhalte zur gesellschaftlichen Verantwortung und Nachhaltigkeit bzw. zur Technikfolgenabschätzung, insbesondere zur Notwendigkeit von Regelung bei der verstärkten Einbindung erneuerbarer Energien in das Stromnetz.

Modulbestandteile

Pflicht:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Grundlagen der RegelungstechnikIV0430 L 010SSKeine Angabe4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Grundlagen der Regelungstechnik (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Das Modul wird in Form von Vorlesung und Gruppenübungen abgehalten. Außerdem wird ein Laborpraktikum in kleinen Gruppen durchgeführt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Kenntnisse der Module „Analysis I und II für Ingenieure“ und „Integraltransformationen und partielle Differentialgleichungen“. Hilfreich sind zudem Kenntnisse des Moduls „Signale und Systeme“. Die benötigten Inhalte des Moduls „Signale und Systeme“ werden kurz wiederholt.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NamePunkteKategorieDauer/Umfang
Lernprozessevaluation: 5 Rücksprachen/Antestate vor den Praktika à 4 Punkte20schriftlich5 mal 10 Minuten
Protokollierte praktische Leistung: 5 Praktika mit Protokoll à 2 Punkte10praktisch5 mal 80 Minuten
Punktuelle Leistungsabfrage: 2 schriftliche Tests à 35 Punkte70schriftlich2 mal 60 Minuten

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
85.080.075.070.065.060.055.050.045.040.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Die Portfolioprüfung dieses Modul setzt sich aus unten aufgeführten Prüfungselementen zusammen.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zur Modulprüfung erfolgt über QISPOS. Siehe: http://www.control.tu-berlin.de

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://www.control.tu-berlin.de

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Dorf, R. C., Bishop, R. H.: Modern Control Systems, Prentice Hall 2004
Föllinger, O.: Regelungstechnik, Hüthig 1994
Horn, M., Dourdoumas, N.: Regelungstechnik, Pearson Studium, 2004
Levine, W. S.: The Control Handbook, CRC Press, 1996
Lunze, J.: Regelungstechnik 1, Springer, 2004
Unberhauen, H.: Regelungstechnkik 1, Vieweg, 2002

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe