#60392 / #2

Seit WS 2019/20

Deutsch

Projektintegrierter Entwurf Energie

6

Steffan, Claus

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Architektur (IfA)

36382200 FG Gebäudetechnik und Entwerfen

Architektur

Kontakt


A 59

Keine Angabe

gte@tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Die Studierenden können das vorhandene Grundlagenwissen über physikalische und technische Aspekte eines Gebäudes in den eigenen Entwurfsprozess einbeziehen. Sie besitzen die Fähigkeit, die Bedeutung des ökologisch nachhaltigen Bauens über den Maßstab eines einzelnen Gebäudes hinaus, bis auf die Ebene der Stadt zu projizieren. Sie können einfache Energiebilanzierungen durchführen und Entscheidungen zur Auswahl von energieeffizienten technischen Systemen zum Betrieb der Gebäude treffen. Weiterhin verfügen sie über Kenntnisse für die Berechnung von Wasser- und Abwassersystemen und können somit auf Gebäude- und Quartiersebene Bedarfsbilanzierungen durchführen. Nach der erfolgreichen Teilnahme können die Studierenden ein Gebäude als Teil des Systems Stadt verstehen und sind in der Lage eine sinnvolle Systemgrenzen für die Betrachtung der Versorgungsinfrastruktur festzulegen. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Bewusstsein für das systemische Zusammenwirken von Gebäudehülle, aktiven technischen Systemen und architektonischen Form. Mittels dieses Wissens sind die Teilnehmer im Stande, ihren eigenen Entwurf unter Berücksichtigung der komplexen Beziehung der vorgenannten Parameter hinsichtlich Energie- und Ressourceneffizienz zu optimieren. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, die physikalisch-technischen Anforderungen der Fachplaner*innen aus den Disziplinen Technischer Ausbau und Gebäudeenergiesysteme zu bewerten, und entsprechend der jeweiligen Entwurfsaufgabe in ein architektonisch-räumliches Konzept integrieren.

Lehrinhalte

Die PiV Technischer Ausbau und die PiV Gebäudeenergiesysteme finden parallel statt. Die Ergebnisse der Veranstaltungen bauen aufeinander auf. Sie ermöglichen den Studierenden Themen aus den vorangegangen Vorlesungen aufzugreifen und praktisch in der eigenen Entwurfsplanung anzuwenden. Über Inputsitzungen und Übungen werden Kernthemen zur Versorgungsinfrastruktur und Energiebilanzierung konzentriert erörtert. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden durch Betreuungen in Projektgruppen vertieft, Parameter für ökologisch nachhaltige Versorgungskonzepte erarbeitet und in den Entwurfsprozess integriert. Nach einem Einstieg in das Systemische Denken werden im ersten Teil des Semesters anhand kleiner Übungen Einzelthemen und Bilanzierungsmethoden aus den Bereichen Energie- und Wasserversorgungversorgung, Heiz- und Warmwasserbedarf, Elektroinstallation und Anlagentechnik erlernt. Im Anschluss an die Entwurfszwischenpräsentation werden diese isolierten Elemente gemeinsam in einem Energie- und Versorgungskonzept zusammengeführt. Hierbei werden sowohl die energetischen als auch die ökologischen Implikationen getroffener Entwurfsentscheidungen thematisiert. Die zweite Semesterhälfte widmet sich der fortführenden Entwicklung und Integration der Ver- und Entsorgungskonzepte in den Entwurf.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Gebäudeenergiesysteme (PIV)IV0330 L 031WiSe/SoSeKeine Angabe2
Technischer Ausbau (PIV) - FG Gebäudetechnik und EntwerfenIV06382200 L 16WiSe/SoSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Gebäudeenergiesysteme (PIV) (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h

Technischer Ausbau (PIV) - FG Gebäudetechnik und Entwerfen (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Einsemestrige gemeinsame projekt-integrierte-Veranstaltungen der beiden Fachgebiete Technischer Ausbau und Gebäudeenergiesysteme. Betreute Bearbeitung der Aufgabenstellung an den aktuellen Entwurfsseminaren in direkter Abstimmung mit den Entwurfsfachgebieten.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

1. Modul „Bautechnische und Bauphysikalische Grundlagen“ bestanden 2. Modul „Gebäudetechnik und Energie“ bestanden

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Modul61332 bestanden

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte pro Element

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NameGewichtKategorieDauer/Umfang
Integrierter Entwurf mit Plandarstellungen und Berechnungen - Technischer Ausbau2praktischKeine Angabe
Präsentation - Technischer Ausbau1mündlichca. 30 min
Dokumentation - Technischer Ausbau1schriftlichKeine Angabe
Integrierter Entwurf mit Plandarstellungen und Berechnungen - Gebäudeenergiesysteme2praktischKeine Angabe
Präsentation - Gebäudeenergiesysteme1mündlichca. 30 min
Dokumentation - Gebäudeenergiesysteme1schriftlichKeine Angabe

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

Integrierter Entwurf mit persönlichen Rücksprachen, mündlicher Präsentation und Dokumentation der Arbeit.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Nach Vorgaben der AllgStuPo

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
http://blog.gte.tu-berlin.de/und der Website des Hermann- Rietschel-Instituts http://www.hri.tu-berlin.de/

 

Literatur

Empfohlene Literatur
http://blog.gte.tu-berlin.de/

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Architektur (B. Sc.)213WS 2019/20WiSe 2022/23

Sonstiges

Das Modul ist mit dem Modul „Entwerfen und Baukonstruktion III“ und „Entwerfen und Baukonstruktion IV“ verknüpft.