#20028 / #4

WS 2017/18 - WiSe 2022/23

Deutsch

Astronomie und Astrophysik (Wahlpflichtfach) (Astronomie und Astrophysik)

12

Breitschwerdt, Dieter

benotet

Mündliche Prüfung

Zugehörigkeit


Fakultät II

Zentrum für Astronomie und Astrophysik

Keine Angabe

Physik

Kontakt


EW 8-1

Patzer, Beate

dieter.breitschwerdt@tu-berlin.de

Keine Angabe

PORD-Nr.ModultitelLPBenotungPrüfungsformPNr. (POS)Modulprüfung PORDModulprüfung PNr.
17801

Lernergebnisse

Im Rahmen von wechselnden, weiterführenden Vorlesungen sollen vertiefte Kenntnisse auf modernen Teilgebieten der Astronomie und Astrophysik vermittelt werden. In den Praktika werden dazu ergänzend praktische Fertigkeiten bzgl. astronomischer Beobachtungsmethoden bzw. numerische Methoden zu astrophysikalischen Fragestellungen vermittelt.

Lehrinhalte

Wechselnde Vorlesungen zu unterschiedlichen Themen aus der Astronomie und Astrophysik (z.B. Relativistische Astrophysik, Kosmologie, Physik der Sternatmosphären, kosmische Elektrodynamik, ISM, Beobachtungsmethoden der Astronomie, Planetenphysik, Sternaufbau und Sternentwicklung). Praktische Aufgaben aus der Astronomie (z.B. Astrometrie, Sternspektroskopie, Entfernungsbestimmung, galaktische Rotation, Beobachtungen mit den zentrumseigenen Teleskopen). Numerische Methoden astrophysikalischer Fragestellungen

Modulbestandteile

Methoden in der Astronomie und Astrophysik:

Aus den folgenden Veranstaltungen muss/müssen 1 Veranstaltung(en) abgeschlossen werden.

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Astronomische BeobachtungsmethodenIV3251 L 101WS/SSDeutsch4
Numerische Methoden in der AstrophysikIV3251 L 102WS/SSDeutsch4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Astronomische Beobachtungsmethoden (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h

Numerische Methoden in der Astrophysik (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
Präsenzzeit15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.08.0h120.0h

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
180.0h(~6 LP)
2 weiterführende Vorlesungen (siehe Lehrinhalte)15.04.0h60.0h
Vor-/Nachbereitung15.04.0h60.0h
Prüfungsvorbereitung1.060.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 360.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 12 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen: aus dem Vorlesungsangebot müssen 2 Vorlesungen belegt werden. Praktika: Erwerb eines Leistungsnachweises in einem der angebotenen Praktika.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

wünschenswert: erfolgreiche Teilnahme am Modul Grundlagen der Astronomie und Astrophysik

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

1. Voraussetzung
Leistungsnachweis Astronomie und Astrophysik (Master)

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 9.

Anmeldeformalitäten

Mündliche Prüfungen werden nach vorheriger Terminabsprache mit der Prüferin oder dem Prüfer im Prüfungsamt angemeldet.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Physik (M. Sc.)111WS 2017/18WiSe 2022/23

Studierende anderer Studiengänge können dieses Modul ohne Kapazitätsprüfung belegen.

Sonstiges

Keine Angabe