Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Historische Bauformen und Baukonstruktion - Historische Baukonstruktionen (3 LP) (Historische Bauformen und Baukonstruktion - Historische Baukonstruktionen)

3

Deutsch

#61194 / #1

Seit WS 2018/19

Fakultät VI

A 58

Institut für Architektur (IfA)

36382700 FG Historische Bauforschung

Schulz-Brize, Thekla Inge

Brenndörfer, Kristin

thekla.schulz-brize@tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2348311 40152 Historische Bauformen und Baukonstruktion - Historische Baukonstruktionen

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, die vorgestellten historischen Baumaterialien und -konstruktionen am Bauwerk zu erkennen und zu benennen und in hinsichtlich ihrer zeitlichen und örtlichen Verbreitung einzuordnen. Sie sind in der Lage, die Konstruktionen hinsichtlich des Tragverhaltens und der konstruktiven Zusammenhänge zu analysieren.

Lehrinhalte

Kenntnisse der Baumaterialien und -konstruktionen sowie deren Entwicklung vom Spätmittelalter bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem Schwerpunkt auf Holzbaukonstruktionen (Fachwerk und Dachwerk) sowie Mauerwerksbau. Es werden Gebäude und deren Konstruktionen sowie die dazu gehörige Fachterminologie analysiert. Dabei wird durch die gezeigten Beispiele auf die praktische Anwendung der Materialbeobachtung in der historischen Bauforschung sowie auf die Bedeutung der Kenntnisse der historischen Konstruktionen als Grundlage für eine substanzschonende und damit denkmalgerechte Instandsetzungsplanung verwiesen.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Historische Baukonstruktionen IV 3638 L 9134 WS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Historische Baukonstruktionen (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 90.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

In der Veranstaltung werden die Inhalte analysiert, vertieft und thematisiert und im Rahmen von Kurzexkursionen anhand praktischer Beispiele überprüft.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine Voraussetzungen.

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Schriftliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Test, ca. 90 Min.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40.

Anmeldeformalitäten

Nach Vorgaben der AllgStuPO.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben.

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (8)
Studiengänge: 1 Stupos: 1 Erstes Semester: WS 2018/19 Letztes Semester: SoSe 2022
Wahlfach Master Architektur

Sonstiges

Die Lehrveranstaltung ist Bestandteil des Moduls Historische Bauformen und Baukonstruktion des Masterstudiengangs Historische Bauforschung und Denkmalpflege (Pflicht). Die Studierenden dieses Studiengangs haben Vorrang.