Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Matrizentheorie

5

Deutsch

#20157 / #1

Seit SS 2014

Fakultät II

Keine Angabe

Institut für Mathematik

Keine Angabe

Liesen, Jörg

Keine Angabe

liesen@math.tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
59000 30993 Matrizentheorie

Lernergebnisse

In dieser Veranstaltung sollen spezielle Themen der Matrizentheorie erlernt werden. Fachkompetenz: 55% Methodenkompetenz: 30% Systemkompetenz: 10% Sozialkompetenz: 5%

Lehrinhalte

Es sollen ausgewählte Themen der Matrizentheorie behandelt werden. Zu den möglichen Themen gehören: Spektraltheorie bestimmter Matrizenklassen, wie Hermitische oder nichtnegative Matrizen, Theorie kom- mutierender Matrizen, Matrix-Funktionen, Matrixgleichungen und -ungleichungen, verallgemeinerte In- verse.

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Matrizentheorie VL WS/SS Deutsch 2
Matrizentheorie UE WS/SS Deutsch 1

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Matrizentheorie (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 5.0h 75.0h
105.0h(~4 LP)

Matrizentheorie (UE):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 1.0h 15.0h
15.0h(~1 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 1.0 30.0h 30.0h
30.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 150.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 5 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Lineare Algebra I+II, Analysis I+II

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Standard.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Rajendra Bhatia: Matrix Analysis, Springer-Verlag, 1997
Roger A. Horn, Charles R. Johnson: Topics in Matrix Analysis, Cambridge University Press, 1991

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Sonstiges

Keine Angabe