Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Vorlesung:Grundlagen der internationalen Urbanistik

3

Deutsch

#60465 / #1

Seit SS 2014
(Deaktivierung beantragt zum SoSe 2022)

Fakultät VI

A 53

Institut für Architektur (IfA)

36381500 FG Entwerfen und internationale Urbanistik - Habitat Unit

Misselwitz, Philipp

Keine Angabe

misselwitz@tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
4780 28481 Vorlesung: Grundlagen der internationalen Urbanistik

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen befähigt werden, die Grundlagen der komplexen, multidiziplinären und multiskalaren Prozesse der weltweiten Urbanisierung und der daraus entstehenden Siedlungsformationen und Entwicklungsprobleme zu verstehen und sich mit einzelnen Phänomenen unter Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsweisen auseinanderzusetzen, Thesen zu entwickeln und diese für die Lösung zeitgenössischer Probleme anzuwenden. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen auf eine Berufstätigkeit in außereuropäischen Tätigkeitsfeldern und in interkulturellen Kontexten vorbereiten. Neben dem Erwerb von Grundkenntnissen ist das Ziel, die Fähigkeit zu einem wissenschaftlichen Disksurs über wichtige Positionen, Forschungsergebnisse und Planungsansätze zu vermitteln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen darüber hinaus zu beurteilen, welche Implikationen die bearbeiteten Themen unter den besonderen Anforderungen der Nachhaltigkeit und von Gender-Aspekten haben. Die Veranstaltung vermittelt überwiegend Fachkompetenz 70 % Methodenkompetenz 20 % Systemkompetenz 10 % Sozialkompetenz 0%

Lehrinhalte

In der der Vorlesung „Grundlagen der internationalen Urbanistik“ werden u.a. die folgenden Inhalte vermittelt: - Klassische Positionen aus Stadtsoziologie und Stadtgeografie zu Themen der Urbanisierung - Stadtdefinitionen und Stadttypologien im historischen und regionalen Vergleich - Phänomene der Urbanisierung, Mega-Urbanisierung und Meta-Urbanisierung - Aktuelle Themen zeitgenössischer Stadtentwicklung aus der internationalen Literatur - Ökonomische, soziale und umweltrelevante Aspekte der internationalen Stadtentwicklung - Informalität, soziale und räumlich Exklusion - Lösungsstrategien und Planungstechniken auf verschiedenen Maßstabsebenen in Planung und Management - Wohnungsbau und Wohnungsversorgung - Institutionelle Aspekte und Governance - Kulturelle Aspekte und Identitätsbildung in zeitgenössischen Urbanisierungsprozessen

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Grundlagen der internationalen Urbanistik VL WS Keine Angabe 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Grundlagen der internationalen Urbanistik (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 4.0h 60.0h
90.0h(~3 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 90.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 3 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Lehrveranstaltungen wird als systematisch aufgebaute Vorlesungsreihe durchgeführt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Immatrikulation in den Master-Studiengängen Architektur oder Stadt- und Regionalplanung oder Urban Design oder Urban Management

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Wintersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 40.

Anmeldeformalitäten

keine

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Skripte werden in elektronischer Form vom Fachgebiet zur Verfügung gestellt.

Literatur

Empfohlene Literatur
Einschlägige Literatur wir angegeben und teilweise in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Sonstiges

Gehört zur Fächergruppe WP laut StO.