Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Models of biological neural networks

5

Deutsch

#20666 / #1

Seit SS 2019

Fakultät II

MA 7-2

Institut für Mathematik

32363500 FG Mathematik, Arbeitsrichtung Daten-Assimilation in den Neurowissenschaften

Schwalger, Tilo

Keine Angabe

schwalger@math.tu-berlin.de

Keine Angabe

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
Keine Verknüpfungen...

Lernergebnisse

Participants know basic and advanced concepts, their biological foundations and standard models in Computational Neuroscience, in order to model and analyze complex neural processes in brain networks. They are able to: - develop simplified models by separation of time scales - analyze networks in the mean-field limit - formalize biological facts into mathematical models - formulate stochastic models for biological phenomena - simulate network models and evaluate the statistics of simulation output

Lehrinhalte

This module provides basic and advanced knowledge about the mathematical modeling, analysis and numerical simulation of biological neural networks. Specific topics addressed are: spiking neuron models, coupling of neurons, cooperative phenomena in neural networks, mean-field limits (strong and weak coupling) and continuum limits of neural networks (neural field equations for perception), associative memory and attractor dynamics (Hopfield model), competition models of decision making, synaptic plasticity

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS
Models of biological neural networks VL 3236 L 9969 SS Englisch 2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Models of biological neural networks (VL):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 2.0h 30.0h
Vor- und Nachbereitung 15.0 6.0h 90.0h
120.0h(~4 LP)

Lehrveranstaltungsunabhängiger Aufwand:

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Prüfungsvorbereitung 1.0 30.0h 30.0h
30.0h(~1 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 150.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 5 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Vorlesungen

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

Wahrscheinlichkeitstheorie I und II, Stochastische Prozesse in den Neurowissenschaften I

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Mündliche Prüfung

Sprache

Deutsch/Englisch

Dauer/Umfang

Keine Angabe

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Dieses Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt.

Anmeldeformalitäten

Standard.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Dayan, Abbott: Theoretical Neuroscience, MIT Press, 2005
Ermentrout, Terman: Foundations of Mathematical Neuroscience, Springer 2010
Gerstner, Kistler, Naud, Pansinski: Neuronal Dynamics, Cambridge Univ. Press 2014

Zugeordnete Studiengänge

Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Sonstiges

Keine Angabe