#60259 / #1

SS 2014 - SoSe 2021

Deutsch

Denkmalpflege und Planungs-, Stadtbaugeschichte

8

Dolff-Bonekämper, Gabriele

benotet

Portfolioprüfung

Zugehörigkeit


Fakultät VI

Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR)

36361600 FG Städtebauliche Denkmalpflege und urbanes Kulturerbe

Stadt- und Regionalplanung

Kontakt


B 3

Keine Angabe

denkmalpflege@isr.tu-berlin.de

Keine Angabe

Lernergebnisse

Das Modul soll Grundlagen schaffen, durch die man befähigt wird, historische bauliche und freiräumliche Gegebenheiten zu beurteilen und in die Stadt- und Regionalplanung einzubeziehen. Die Studierenden sollen die Fähigkeit erwerben, die Themenfelder des Moduls unter Genderaspekten zu bearbeiten. Das Modul vermittelt überwiegend: Fachkompetenz 50%; Methodenkompetenz 40%; Systemkompetenz 0%; Sozialkompetenz 10%.

Lehrinhalte

Denkmalpflege, Planungs- und Stadtbaugeschichte bilden die historischen Komponenten innerhalb des Planungsstudiengangs. Den Studierenden soll durch dieses Modul ein historisches Bewusstsein vermittelt werden, ohne das eine Orientierung in der Gegenwart ebenso wenig möglich ist, wie das Entwickeln von Leitbildern für die Zukunft. Es werden dafür die theoretischen, historischen und praktischen Grundlagen der Denkmalpflege sowie die Grundlagen der Planungs- und Stadtbaugeschichte vermittelt. Hierfür wird folgenden Fragen nachgegangen: - Wie haben sich Städte, Siedlungsstrukturen in der Vergangenheit entwickelt? - Von welchen gesellschaftlichen, künstlerischen, technischen, planungstheoretischen Veränderungen (Leitbildern) war ihre Entwicklung abhängig? - Wie kam es zur Denkmalpflege? - Wie und warum wurde sie institutionalisiert? - Wie haben sich ihre theoretischen Grundsätze im Wandel Zeit entwickelt? - Welche Folgen hatte dies für die städtebauliche Denkmalpflege? - Wie funktioniert Denkmalpflege heute (denkmalschutzrechtliches Verfahren, Methoden der Erhaltung)? - Wie sollte man heute Denkmalpflege angemessen betreiben und wie kann man sie legitimieren?

Modulbestandteile

Pflichtteil:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

LehrveranstaltungenArtNummerTurnusSpracheSWSVZ
Praktische DenkmalpflegeIV06361600 L 08SoSeKeine Angabe2
Geschichte und Theorie der DenkmalpflegeVL06361600 L 06WiSeKeine Angabe2
Planungs- und StadtbaugeschichteIVSoSeKeine Angabe2

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Praktische Denkmalpflege (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung)1.060.0h60.0h

Geschichte und Theorie der Denkmalpflege (VL):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
60.0h(~2 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung)1.030.0h30.0h

Planungs- und Stadtbaugeschichte (IV):

AufwandbeschreibungMultiplikatorStundenGesamt
90.0h(~3 LP)
Präsenzzeit15.02.0h30.0h
Vor-/Nachbereitung (inkl. Prüfungsvorbereitung)1.060.0h60.0h
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 240.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 8 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

In der Vorlesung und in der integrierten Veranstaltung Planungs- und Stadtbaugeschichte werden die Grundlagen erworben und durch die Anfertigung eines Plakates vertieft. In der integrierten Veranstaltung Praktische Denkmalpflege werden Beispiele aus der Praxis erläutert und die Schwierigkeiten bei der Anwendung der theoretischen Grundlagen in der Realität thematisiert.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

Keine Angabe

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

NameKategorieDauer/Umfang
Geschichte und Theorie der Denkmalpflege: schriftlicher Test3Keine Angabe
Planungs- und Stadtbaugeschichte: Plakat2Keine Angabe
Planungs- und Stadtbaugeschichte: schriftlicher Test2Keine Angabe
Praktische Denkmalpflege: Referat oder Dossier3Keine Angabe

Notenschlüssel

Kein Notenschlüssel angegeben

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

- VL Geschichte und Theorie der Denkmalpflege: schriftlicher Test; Gewichtung 30 % - IV Planungs- und Stadtbaugeschichte: Plakat und schriftlicher Test; Gewichtung 2 x 20 % - IV Praktische Denkmalpflege: Referat oder Dossier; Gewichtung 30 %

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
2 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Winter- und Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 60.

Anmeldeformalitäten

Die Anmeldung zum Modul erfolgt durch Eintrag in die Teilnehmerliste. Die Anmeldeformalitäten für die Modulprüfung sind in der Prüfungsordnung geregelt.

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

 

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  verfügbar
Zusätzliche Informationen:
Vorhanden auf: https://www.isis.tu-berlin.de/ Für die Veranstaltung Geschichte und Theorie der Denkmalpflege ist ein Reader vorhanden.

 

Literatur

Empfohlene Literatur
Keine empfohlene Literatur angegeben

Zugeordnete Studiengänge


Diese Modulversion wird in folgenden Studiengängen verwendet:

Studiengang / StuPOStuPOsVerwendungenErste VerwendungLetzte Verwendung
Dieses Modul findet in keinem Studiengang Verwendung.

Sonstiges

Unbeschränkte Teilnehmerzahl für die VL. Bei den IV ist die Teilnehmerzahl auf max. 60 beschränkt.