Navigation Zur Modulseite
Anzeigesprache

Einführung in die Geschichte des Verkehrswesens

6

Deutsch

#50770 / #1

Seit SS 2018

Fakultät V

SG 21

Institut für Land- und Seeverkehr

35339800 Verkehrswesenseminar (alt)

Horn-Effenberger, Jannik

Keine Angabe

jannik.horn@campus.tu-berlin.de

POS-Nummer PORD-Nummer Modultitel
2347923 39636 Einführung in die Geschichte des Verkehrswesens

Lernergebnisse

Die Studierenden verfügen nach erfolgreichem Bestehen des Moduls über Kenntnisse: • der Entwicklung des Transport- und des Nachrichtenwesens • Innovationen im historischen Kontext • gesellschaftliche/wirtschaftliche und technische Entwicklungen sowie • raumstrukturelle Entwicklungen im Bezug auf die verschiedenen Epochen sowie Verkehrssysteme und -dienste Fertigkeiten • Bearbeitung praxisorientierter Fragestellungen mit Schnittstelle zu Methoden und Verfahren der Geschichtswissenschaft • Erkennen und Beurteilung komplexer Zusammenhänge im historischen Kontext Kompetenzen • Einordnen von Innovationen, Ideen, Entwicklungen und Systemdynamiken in übergeordnete Rahmenbedingungen • Fähigkeit der Einbeziehung von Erfahrungen und Erkenntnis aus historischen Zusammenhängen in Gegenwart und Zukunft sowie in die spätere berufliche / praktische Tätigkeit

Lehrinhalte

Vorlesung: • Geschichte See- und Binnenschifffahrt • Geschichte Straßenverkehr, Kraftverkehr • Geschichte Eisenbahn • Geschichte Luft- und Raumfahrt • Geschichte Post- und Fernmeldewesen • Geschichte Gütertransport, Logistik inkl. städt. Ver-/ Entsorgung • Geschichte Stadtverkehr/ ÖPNV • Geschichte Fremdenverkehr/ Tourismus • Geschichte Verkehrspolitik, Verkehrswirtschaft • Geschichte Verkehrswissenschaften Übung: • Vertiefung der Vorlesungsinhalte

Modulbestandteile

Pflichtgruppe:

Die folgenden Veranstaltungen sind für das Modul obligatorisch:

Lehrveranstaltungen Art Nummer Turnus Sprache SWS VZ
Einführung in die Geschichte des Verkehrswesens IV L 766 SS Deutsch 4

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Einführung in die Geschichte des Verkehrswesens (IV):

Aufwandbeschreibung Multiplikator Stunden Gesamt
Präsenzzeit 15.0 4.0h 60.0h
Vor-/Nachbereitung 15.0 8.0h 120.0h
180.0h(~6 LP)
Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Veranstaltung umfasst eine Ringvorlesung, Selbststudium, Exkursionen sowie die Bearbeitung von Aufgabenstellungen mit Ergebnisdarstellung (fachlich und methodisch betreut). Die Lehrveranstaltung wird durch E-Learning (Plattform ISIS) unterstützt.

Voraussetzungen für die Teilnahme / Prüfung

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen:

keine Voraussetzungen erforderlich

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

Keine Angabe

Abschluss des Moduls

Benotung

benotet

Prüfungsform

Portfolioprüfung

Art der Portfolioprüfung

100 Punkte insgesamt

Sprache

Deutsch

Prüfungselemente

Name Punkte Kategorie Dauer/Umfang
Testat 90 schriftlich 60 Minuten
Übung 10 mündlich Keine Angabe

Notenschlüssel

1.01.31.72.02.32.73.03.33.74.0
95.090.085.080.075.070.065.060.055.050.0

Prüfungsbeschreibung (Abschluss des Moduls)

In der Übung wird eine unbenotete Studienleistung erbracht, das Modul wird mit einem schriftlichen Test zu den Inhalten des Moduls abgeschlossen.

Dauer des Moduls

Für Belegung und Abschluss des Moduls ist folgende Semesteranzahl veranschlagt:
1 Semester.

Dieses Modul kann in folgenden Semestern begonnen werden:
Sommersemester.

Maximale teilnehmende Personen

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 30.

Anmeldeformalitäten

Prüfungsanmeldung (gemäß AllgStuPO, § 39, Abs. 2 und 3)

Literaturhinweise, Skripte

Skript in Papierform

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Skript in elektronischer Form

Verfügbarkeit:  nicht verfügbar

Literatur

Empfohlene Literatur
Kemper, P. (Hrsg.) (1997): Am Anfang war das Rad. Frankfurt/ Leipzig
Rehbein, E. (1968): Einbaum, Dampflok, Düsenklipper. Zur Geschichte des deutschen Verkehrswesens. Leipzig
Rehbein, E. (1984): Zu Wasser und zu Lande. Die Geschichte des Verkehrswesens bis etwa 1800. Leipzig
Rehbein, E. et al. (1984): Unterwegs durch die Jahrtausende. Ein Streifzug durch die Geschichte des Verkehrswesens. Leipzig
Reinhardt, Winfried (2014): Geschichte des Öffentlichen Personenverkehrs von den Anfängen bis 2014. Wiesbaden
Schubert, H. (2000): Verkehrslogistik. München
Voigt, F. (1965/1973): Verkehr Zwei Bände in vier Büchern. Band 1: Theorie der Verkehrswirtschaft, Band 2: Entwicklung des Verkehrssystems. Berlin

Zugeordnete Studiengänge

Diese Modulversion wird auf folgenden Modullisten verwendet (alte Studiengangsabbildung):

Verwendungen (23)
Studiengänge: 2 Stupos: 3 Erstes Semester: SS 2018 Letztes Semester: SoSe 2022

Sonstiges

Keine Angabe